Green Hell – Story-Modus kommt erst im Sommer

Ursprünglich sollte das Open-World-Survival-Spiel „Green Hell“ dieses Frühjahr mit dem Release des Story-Modus die Early Access-Phase auf Steam verlassen und als Version 1.0 erscheinen. Das Entwicklerteam von Creepy Jar gab jetzt bekannt, dass der Release erst im Sommer 2019 stattfinden wird. Einen genauen Release-Termin gibt es aber noch nicht.

Die zusätzliche Zeit benötigen die Entwickler für ein Upgrade von Unity 2017 Engine auf Unity 2018 Engine. Dadurch soll nicht nur Grafik verbessert werden, sondern auch ein optimiertes Game zum Release erscheinen. Des Weiteren sollen ein paar Ideen von der Community umgesetzt werden.

Bis zum Release des „Story Modus“-Update steht das „Schlamm Gebäude“-Update noch auf dem Plan (siehe Roadmap vom September). Dieses Update soll in den nächsten Wochen erscheinen und neue Features beinhalten. Unter anderem wird man Gebäude aus Schlamm errichten können. Mehr dazu findet ihr in der Roadmap.

„Green Hell“ soll ein realistisches Survival-Erlebnis bieten, inklusive Krankheiten, Infektionen, gefährliche Tiere und mehr. Ort des Geschehens ist der Amazonas. Das Spiel verfügt über ein Crafting-System, womit man Heilmittel, Werkzeuge, andere Hilfsmittel und Camps erstellen kann.  Das Entwicklerteam hat sich dafür von Experten beraten lassen, um eine intensive und realistische Erfahrung zu bieten.

Hier findet ihr „Green Hell“ auf Steam: KLICK!

Green Hell Combat Update – New Additions

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close