Romero Games und Paradox Interactive arbeiten an einem neuen Strategiespiel

Das schwedische Unternehmen Paradox Interactive arbeitet gemeinsam mit Romero Games an einem noch unbekannten Strategiespiel, das auf einer neuen Marke basiert. Paradox Interactive sind bereits bekannt für ihre komplexen Werke wie „Crusader Kings II“, „Europa Universalis“ und „Stellaris“.

Romero Games wurde im Jahre 2015 von Brenda und John Romero gegründet. Dabei sind die beiden schon seit Jahrzehnten im Videospielgeschäft tätig. John war bei der Entwicklung der Klassiker „Doom“ und „Quake“ beteiligt. Brenda war hingegen unter anderem als Autorin für „Jagged Alliance 2“ tätig.

Paradox Interactive möchte noch vor der diesjährigen E3 mehr Details zum kommenden Projekt bekannt geben. Interessierte Spieler können sich derweil auf einer eigens eingerichteten Webseite für einen Newsletter anmelden.

Quelle: Pressemitteilung