Wrath: Aeon of Ruin – Mehr als 20 Minuten Gameplay aus der Pre-Alpha des Shooters

3D Realms entwickelt in Zusammenarbeit mit KillPixel den klassischen Ego-Shooter „Wrath: Aeon of Ruin“. Das Spiel selbst setzt auf die „Quake“-Engine, die in den 90er Jahre den ein oder anderen Ego-Shooter zum Leben erweckte. Im Sommer soll „Wrath: Aeon of Ruin“ das Licht der Welt erblicken.

Im Rahmen der vergangenen PAX East präsentierten die beiden Unternehmen ein neues Gameplay-Video. Die gezeigten Szenen stammen aus der Pre-Alpha des Spiels. Die älteren Spieler unter euch, welche die klassischen Ego-Shooter der damaligen Zeit miterlebt haben, werden beim Anblick der Szenen vermutlich wieder an die gute alte Zeit erinnern.

Die Entwickler beschreiben das Spiel wie folgt:

Einst bist du in der Zeitlosen See getrieben und findest dich jetzt auf der Küste einer sterbenden Welt wieder. Aus der verschlingenden Dunkelheit taucht plötzlich ein in Weiß gehülltes Wesen auf, der Hirte der Abwegigen Seelen, der dir befiehlt, die verbleibenden Wächter der Alten Welt zu jagen. Erkunde uralte Ruinen, enthülle vergessene Geheimnisse und bekämpfe die lauernden Schrecken.

„Wrath: Aeon of Ruin“ erscheint zuerst für den PC. Im Jahre 2020 sollen die aktuellen Konsolen mit dem Titel versorgt werden. Genaue Termine nannte Publisher 1C Entertainment noch nicht.

WRATH: Aeon of Ruin [PAX Pre-Alpha Gameplay]

Back to top button
Close