Green Hell – Heute erscheint das „Plant Cultivation“-Update

Green Hell
Green Hell

Das Entwicklerteam von Creepy Jar wird heute neue Inhalte für ihr Survival-Game „Green Hell“ veröffentlichen. Das „Plant Cultivation“-Update wird die Möglichkeit eröffnen 15 Pflanzen anzubauen und zu ernten. Passend gibt es neue Konstruktionen. Für eine erfolgreiche Ernte wird man auch Dünger einsetzen können.

Um den eigenen Garten im digitalen Amazonas zu errichten, gilt es Samen aus Früchten zu ernten und sie im Camp zu kultivieren. Nachdem sie gepflanzt und entsprechend gepflegt (Wasser und Dünger) wurden, werden sie irgendwann eigene Früchte tragen.

„Green Hell“ ist ein auf Realismus getrimmtes Survival-Erlebnis bieten, inklusive Krankheiten, Infektionen, gefährliche Tiere und mehr. Ort des Geschehens ist der Amazonas. Das Spiel verfügt über ein Crafting-System, womit man Heilmittel, Werkzeuge, andere Hilfsmittel und Camps erstellen kann. Das Entwicklerteam hat sich dafür von Experten beraten lassen, um eine intensive und realistische Erfahrung zu bieten.

Hier findet ihr „Green Hell“ auf Steam: KLICK! Weitere Informationen zum Spiel findet ihr auf der Homepage des Spiels (siehe hier) und hier bei uns: KLICK! Aktuell ist das Spiel nur für PC erhältlich. Nächstes Jahr soll eine Fassung für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Green Hell 1.0 Launch Trailer

Quelle: Pressemitteilung