NewsSammlerstücke

Birds of Prey – Secretlab kündigt limitierten Gaming-Stuhl an

Der Hersteller Secretlab veröffentlichte in der Vergangenheit in Zusammenarbeit mit HBO, Blizzard und Valve diverse Gaming-Stühle mit den Designs von „Game of Thrones“, „Overwatch“ und „DOTA 2“. Auch in der E-Sport Szene ist Secretlab vertreten. Mit einer erneuten Kooperation mit den Unternehmen Warner Bros. Consumer Products und DC entstand ein neues Design, das an den Kinofilm „Birds of Prey“ und dessen Protagonistin „Harley Quinn“ angelehnt ist.

Die Inspiration für das Design holte sich Secretlab von den einzigartigen Outfits, die Quinn im aktuellen Film trägt. Die limitierte Auflage des Stuhls erscheint in creme- und goldfarben. Auf der Vorderseite der Rückenlehne befindet sich eine gekritzelte Signatur von Harley. Die Rückseite ist mit einem schwarzen Kussmund sowie diversen Herzformen und dem „Birds of Prey“-Logo geziert.

Ausgewählt werden kann das Design für die beiden Serien „Titan“ und „Omega“. Die „Titan“-Serie ist für eine Körpergröße von 160-180cm empfohlen und bietet eine passgenaue Sitzschale. Die „Omega“-Serie bietet Platz für eine Körpergröße von 175-200cm. Die Sitzschale ermöglicht bei dem „Omega“-Stuhl das Sitzen mit überschlagenen Beinen.

Der „Titan“ kann zum Preis von 429 Euro vorbestellt werden. Das „Omega“-Modell kostet bei Secretlab 389 Euro.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"