NewsPCPlayStation 5Xbox Series X

Maneater – Launch-Trailer der Next-Generation-Version

Wie angekündigt, bringen Deep Silver und Tripwire Interactive das Hai-RPG „Maneater“ auch auf die neuen Konsolen von Microsoft und Sony heraus. Während Besitzer einer Xbox Series X / S bereits die Gewässer unsicher machen können, müssen sich PlayStation 5-Spieler bis zum 19. November 2020 gedulden. Dann erscheint nicht nur die Konsole, sondern auch die PS5-Version des Spiels. Besitzer von Maneater für Xbox One- oder PlayStation 4 können ihr Spiel kostenfrei aktualisieren.

Für die nächste Konsolengeneration weiterentwickelt, unterstützt „Maneater“ 4k HDR bei 60 FPS und bietet zudem neue Lichteffekte. Ray-Tracing wird zum Release im Rahmen eines kostenlosen Updates implementiert. Besitzer der neuen Xbox Series S profitieren ebenfalls von verbesserter grafischer Darstellung und höheren Bildraten pro Sekunde.

Darüber hinaus können sich auch PC-Spieler freuen, denn die PC-Version von „Maneater“ erhält im ersten Halbjahr 2021 ein kostenloses Next-Gen-Update. Weitere Informationen über diese Verbesserungen folgen in naher Zukunft.

In dem Einzelspieler-Action-RPG könnt ihr die Rolle eines Hai übernehmen, der in den Gewässern der Golfküste sein Unwesen treibt. Gestartet wird als junges Bullenhai-Baby, das durch das blutige Abschlachten seiner Mutter in den weiten Ozeanen völlig auf sich gestellt ist und überleben muss, indem es sich schnellstmöglich durch das Ökosystem der Meere frisst. Dabei stehen dem jungen Hai zahlreiche Feinde gegenüber – sowohl menschlich als auch tierisch.

Durch Jagd auf die sinnvollsten Nahrungsressourcen wird das Wachstum und die Entwicklung des Jungtiers beschleunigt und mit etwas Geschick weit hinter die Grenzen des natürlich Möglichen getrieben. Die erfolgreiche Entwicklung von jungen Bullenhai-Baby zum eindrucksvollen Monsterhai ermöglicht die wilde Jagd auf die skrupellosen Fischer, die schon bald ebenso blutig Verantwortung für den Tod der Haifisch-Mutter übernehmen müssen.

Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK! Weitere Informationen findet ihr auch hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"