Ghost Recon: Future Soldier – Raven Strike DLC-Paket angekündigt

Ubisoft kündigte heute das zweite DLC-Pakte für Ghost Recon: Future Soldier an. In „Raven Strike“ beinhalten neue größere Karten und mit komplexen Missionen. Um zum traditionellen Ghost Recon Gameplay zurückzukehren , wird es einen höheren Schwierigkeitsgrad geben.

Insgesamt gibt es 3 Kampagnen-Missionen und zwar „Secure Dawn“ als ein nebliger Sumpf in Kasachstan, in dem die Ghosts keinen Zugang zu ihren modernen Technologien haben (kein optische Tarnung, Drohnen oder Sensor-Granaten). Dann gibt es noch „Cold Walker“, welche ein Zug-Depot im ländlichen Teil Russlands wiedergibt. Als drittes gibt es „Argent Thunder“, ein nächtliches Stadt-Szenario in Moskau.

Hinzu gibt es noch die Map „Sägemühle“ für den Guerilla-Modus. Dort könnt ihr mit bis zu vier Spielern gegen 50 Gegner-Wellen in einer nebligen, russischen Landschaft spielen.

Raven Strike wird für 1200 Microsoft Points auf Xbox Live am 11. September erscheinen und für 14,99€ im PlayStation Network am 12. September.

Zudem arbeitet das Entwicklerteam von Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier bereits an weiteren-DLC Inhalten, die im Herbst erscheinen sollen.

Quelle: Pressemitteilung

Schau es dir an

JCB Pioneer: Mars

JCB Pioneer: Mars – Termin für Early Access bekannt, Video zu den Fahrzeugen

Nachdem das Entwicklerstudio Atomicon und Publisher GamesCo im Juli „JCB Pioneer: Mars“ angekündigt haben (siehe hier), …