Cities: Skylines
Cities: Skylines

Cities: Skylines – Neue Erweiterung Mass Transit bringt neue Transportfahrzeuge

Paradox Interactive und Entwickler Colossal Order haben eine neue Erweiterung für die Städtebausimulation „Cities: Skylines“ angekündigt. „Mass Transit“ wird neue Transportmöglichkeiten bieten und es Bürgermeistern erlauben, unterschiedliche öffentliche Verkehrsmittel für ihre Bürger anzubieten. Dazu gehören Fähren, Cable Cars und Mono-Rail-Bahnen.

Neben der Streckenführung zu Land und zu Wasser, umfasst das Update auch neue Straßenmodelle und Verkehrsknotenpunkte. Diese neuen Transport-Hubs bieten es den Bürgern das reibungslose Umsteigen zwischen den einzelnen Verkehrsmitteln. Vom einfachen Gleisdreieck bis zum großen Umsteigebahnhof, an dem sich mehrere Verkehrsmittel kreuzen.

Des Weiteren gibt es neue Szenarien, die auf das Thema der Erweiterung abgestimmt sind. Spieler müssen Verkehrsprobleme lösen und neue Transportmöglichkeiten für bestehende Städte erschließen. Zu guter Letzt wird es auch wieder neue Hüte für Chirper sowie einzigartige Gebäude, Politikinhalte und Achievements.

Wie auch bei den letzten Erweiterungen, erscheint gleichzeitig mit „Mass Transit“ ein kostenloses Update des Hauptspiels, das von der Modding-Community inspirierte Inhalte umfasst. Neben verbessertem Verkehrsmanagement umfassen diese auch ein erweitertes Budget für den öffentlichen Nahverkehr und weitere Straßenbau-Features. Zusätzlich enthält der Patch die Möglichkeit, Straßennamen zu ändern.

Quelle: Pressemitteilung

Schau es dir an

MetaMorph: Dungeon Creatures

MetaMorph: Dungeon Creatures – Firefly kündigt neues Spiel an

Die durch die Stronghold-Serie bekannten Entwickler der Firefly Studios haben heute mit „MetaMorph: Dungeon Creatures“ …