BlizzConNewsPC

Die Sims 4 – Hunde & Katze Erweiterung erscheint im November

Electronic Arts und Maxis kündigten auf der gamescom 2017 das nächste Erweiterungspack für “Die Sims 4” an. Die Erweiterung „Hunde & Katzen“ wird am 10. November für PC und Mac erscheinen und euren Sims die Möglichkeit bieten ein eigenes Haustier zu besitzen.

Mit dem neuen „Erstelle ein Tier“-Tool kreiert und gestaltet man das das eigene Haustier. Dabei steht eine riesige Palette an Katzen- und Hunderassen zur Verfügung, und man kann auch zwei beliebige Rassen kombinieren, um einen tollen Mischling zu erstellen. Das Fell kann mit Mustern individualisiert werden, und als Spieler kann man zum Beispiel mit Punkten und Streifen ein Tier aus dem echten Leben nachbilden. Erstmals sind besondere Outfits und Accessoires verfügbar, mit denen der Look der Vierbeiner abgerundet werden kann. Spezielle Persönlichkeitsmerkmale sorgen dafür, dass sich die Tiere nicht nur äußerlich, sondern auch vom Charakter voneinander unterscheiden.

„Mit Die Sims 4 Hunde & Katzen erhalten Fans die süßesten und bezauberndsten Haustiere, die es jemals in Die Sims gab. Ob ausgewachsene Hunde und Katzen oder Welpen und kleine Kätzchen, die neuen Tools zur individuellen Gestaltung der Tiere sind so flexibel und leistungsstark, dass Spielern bei der Kreation keine Grenzen gesetzt sind”, erklärt Executive Producer Lyndsay Pearson. „Wir wissen, dass unsere Community die Vierbeiner als Teil der Familie betrachtet. Ich bin begeistert, wenn ich sehe, was das Team alles geschaffen hat.”

Die einzigartigen Persönlichkeitsmerkmale der Tiere werden sichtbar, wenn die Sims sich um ihre Tiere kümmern, sie erziehen oder mit ihnen spielen. In der neuen Tierarztkarriere kann man seine eigene Tierklinik aufbauen, Personal einstellen, Tiere von Flöhen befreien und Krankheiten heilen.

“Die Sims 4 Hunde & Katzen” erweitert die Welt der Sims um die Küstenlandschaft von Brindleton Bay. Sims können mit ihren Tieren am Hafen Ball spielen, einen Spaziergang zum Leuchtturm unternehmen, im Park einen Hindernisparcours aufbauen und sogar nach streunenden Tieren Ausschau halten, um diese mit nach Hause zu nehmen.

Weitere Informationen zu der neuen Erweiterung gibt es hier: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"