NewsPC

The Red Strings Club – Neuer Titel der „Gods Will Be Watching“-Macher

Die Entwickler von Deconstructeam, die 2014 das Point & Click-Spiel „Gods Will Be Watching“ herausgebracht haben, kündigten jetzt „The Red Strings Club“ an. Der Titel wird wieder im Pixel-Stil sein und soll mit Hilfe von Devolver Digital im Januar 2018 für PC erscheinen.

Das Entwicklerteam bezeichnet das Spiel als Click-Thriller mit einer Cyberpunk-Erzählung über Schicksal und Glück mit dem umfassenden Einsatz von Töpferei, Bartending und dem Imitieren von Menschen am Telefon, um eine Unternehmensverschwörung zu beenden.

In der Geschichte von „The Red Strings Club“ will die uneigennützige Firma Supercontinent Ltd die Social Psyche Welfare auf den Markt bringen: ein System, das Depression, Wut und Angst aus der Gesellschaft verschwinden lassen soll. Der Barkeeper (Protagonist) eines illegalen Clubs und ein freiberuflicher Hacker halten diese Entwicklung jedoch nicht für eine Verbesserung, sondern vielmehr für eine Gehirnwäsche. Zusammen mit einem unwissenden Firmenangestellten und einem fiesen Empathie-Androiden, wird das Duo deshalb alle verfügbaren Fäden ziehen, um dieses Programm noch zu Fall zu bringen.

„Jedes Spiel, das es mir erlaubt, Getränke zu mixen und die bereits schlechten Entscheidungen der Leute zu beeinflussen und sich dann an eine Drehbank zu setzen, um genetische Implantat-Keramik herzustellen, muss gut sein“, behauptet Devolver Digital CFO Fork Parker. „Androiden, die obenrum nix anhaben, sind allerdings auch ein ziemlich großer Gewinn.“

Als kleinen Vorgeschmack gibt es den ersten Trailer und ein paar Screenshots von „The Red Strings Club“:

Quelle: Pressemitteilung

Close