NewsPCPlayStation 4Xbox One

Naruto to Boruto: Shinobi Striker – Infos zum Spiel und zur nächsten offene Beta

Im Februar veranstaltete Bandai Namco Entertainment den ersten offenen Beta Test von „Naruto to Boruto: Shinobi Striker“. Noriaki Niino, Produzent des Spiels, dankte allen Naruto-Fans, die Feedback gegeben haben und kündigte die nächste Open Beta in einem Video an. Dieser Test startet Ende Juli und wird bis Anfang August laufen. Auf welchen Plattformen die zweite Beta stattfinden wird, wurde nicht gesagt. Man kann davon ausgehen, dass auch der zweite Beta Test, genauso wie der Erste, nur auf PlayStation 4 verfügbar sein wird.

Neben der kommenden Open Beta verriet Bandai Namco Entertainment Europe außerdem weitere Details über die Inhalte des Spiels. Spieler können sich auf zwei neue spielbare Charaktere freuen: Sarada und Mitsuki. Sarada passt gut in jedes 4-Spieler-Team, weil sie ihre Team-Kameraden heilen kann, während sie die Gegner mit der „Uchiha-Shuriken-Formation: Quellsturm“ angreift. Mitsuki ist eher ein Charakter für die Verteidigung. Dank seines Eremiten-Modus kann er all seine Fähigkeiten aufrufen, aber zur gleichen Zeit kein Nin-Jutsu anwenden. Zusätzlich zu diesen zwei neuen spielbaren Charakteren wird es einen neuen Meister geben: Boruto. Er bringt den Spielern alles über Nin-Jutsus und geheime Techniken bei.

Außerdem werden weitere Gameplay-Details veröffentlicht. Spieler können sich auf eine neue Stage im modernisierten Konoha freuen. Diese Stage ist besonders für Anfänger geeignet und einfach zu meistern.

Naruto to Boruto: Shinobi Striker wird aktuelle für wird für PlayStation 4, Xbox One und PC (Steam) entwickelt.

Naruto to Boruto: Shinobi Striker – PS4/XB1/PC – Message from the Producer (subtitles available)

Quelle: Pressemitteilung

Close