E3NewsPCXbox One

Forza Horizon 4 – Das Open-World-Rennspiel geht in die vierte Runde

Die Rennspielreihe „Forza Horizon“ startet erstmals im Jahre 2012 auf der Xbox 360. Anschließend folgten in den Jahren 2012 und 2016 zwei weitere Teile der Reihe. Die Spieler durften bereits über die virtuellen Straßen von Frankreich, Italien, Colorado und Australien rasen. Mit „Forza Horizon 4“ zieht das sogenannte „Horizon Festival“ nach Großbritannien. Das Spiel erscheint bereits am 2. Oktober für die Xbox One und Windows 10. Das Studio PlayGround Games ist erneut für die Entwicklung verantwortlich. Auf der Xbox One X soll das Spiel mit 60 Bildern pro Sekunde laufen.

Die digitale Version von Großbritannien wird in diesem Teil frei befahrbar sein. Passend dazu wird es einen neuen Routenersteller geben, mit dem individuelle Rennstrecken erstellt und in der offenen Welt geteilt werden können. Die Welt selbst wird eine „Shared World“ sein, wodurch man auch auf andere Spieler treffen kann. Hinzu erwartet die Spieler wechselnde Jahreszeiten, wodurch sich nicht nur die Umgebung entsprechend ändern, sondern auch das Gameplay, inklusive neue Events und Fahrstecken. Unter anderem kann im Winter ein See zufrieren und damit ein neuen Spielplatz für die über 450 Autos von mehr als 100 lizensierten Herstellern sein.

Forza Horizon 4 wird weltweit als Xbox Play Anywhere-Titel für die Xbox One und Windows 10 erscheinen und für alle Xbox Game Pass-Mitglieder zur Verfügung stehen. Fans können bereits die Deluxe und Ulitmate Edition vorbestellen. Beide beinhalten natürlich das Basis-Spiel sowie das Formula Drift Car Pack und den Forza Horizon 4 Car Pass. Zudem erhalten Käufer der Ultimate Edition bereits am 29. September Zugriff auf das Spiel, den Day One Car Pack, zwei Erweiterungen und die VIP-Mitgliedschaft.

Forza Horizon 4 E3 2018 Announce Trailer

Quelle: E3

Close