NewsPCPlayStation 4Xbox One

Sudden Strike 4 – Neue Erweiterung „Africa – Desert War“ erschienen

Das Echtzeitstrategiespiel „Sudden Strike 4“ aus dem Hause Kite Games und Kalypso Media hat heute seine dritte Erweiterung erhalten. Der Release erfolgte für PC, Mac, Linux und Xbox One. PlayStation 4-Spieler müssen sich noch bis zum 15. Oktober gedulden.

Mit „Africa -Desert War“ (9,99 Euro UVP) gibt es zwei neue Kampagnen, die euch in die entscheidenden Schlachten des Afrikafeldzugs während des Zweiten Weltkrieges befördern und euch mit den unerbittlichen Gefahren der Wüste konfrontieren. Von der ersten Konfrontation der alliierten und deutsch-italienischen Truppen am Kasserinpass, über die Belagerung der Stadt Sidi Barrani, bis hin zum entscheidenden Wendepunkt des Feldzugs bei der Schlacht um El Alamein.

Des Weiteren stehen fünf neue Doktrin-Kommandanten bereit. Mit dabei ist der deutsche Generalfeldmarschall Erwin Rommel (Wüstenfuchs) sowie der Oberbefehlshaber der westlichen Nordafrikastreitkräfte, Sir Richard O’Connor und der italienische Generalfeldmarschall Giovanni Messe.

Hinzu kommen 30 neue Fahrzeuge, darunter der deutsche Marder II Panzerjäger, der britische Bishop SPG, der italienische Semovente 105/25 sowie ein neuer medizinischer Truck. Einen Vorgeschmack auf den „Sudden Strike 4“-DLC liefert folgender Trailer:

Sudden Strike 4 – Africa Desert War DLC (DE)

Quelle: Pressemitteilung

Close