Fallout 76 – „Wild Appalachia“-Update erschienen

Spieler von „Fallout 76“ können jetzt das neuste Update für „Fallout 76“ herunterladen. Das kostenlose Update „Wild Appalachia“ bietet eine Reihe von neuen Quests, Features, Events und neuen Herstellungssystemen und mehr.

In der neuen Quest lernt man, wie man alkoholische Getränke braut, die einem dabei helfen (oder daran hindern), sich den Schrecken von Appalachia zu stellen. Jedes Getränk, darunter Bier, Cocktails, Weine und Spirituosen, bietet eine temporäre Verstärkung, aber nicht ohne Nachteile. Weitere Informationen dazu findet ihr auf der Homepage von Fallout (siehe hier).

Weitere Features des Updates, wie neue Untergrundschauplätze, neues C.A.M.P.-Zubehör und mehr werden in einem neuen Trailer (weiter unten) gezeigt. Hier eine Übersicht über die Features:

  • Neues Feature – Brauen und destillieren
  • Neues saisonales Event – Fastnachtsumzug – Mehr Details hier: KLICK!
  • Überlebensmodus
  • Neue C.A.M.P.-Features – C.A.M.P.-Dekorationen, Automat, Kamerafunktionen
  • Legendärer Händler und Wiederverwerten
  • Neue Quests – „Nichts als Scherereien!“ und „Immer aufwärts“

Diesen Sommer soll mit „Nuclear Winter“ das nächste kostenlose Update für „Fallout 76“ folgen. Dieses wird unter anderem den gleichnamigen Modus „Nuclear Winter“, hochstufige Vault-Raids (Vault 94 und 96) und mehr beinhalten. Im Winter 2019 folgt „Wastelands“ mit neuer Hauptgeschichte, Events und weitere Features. Mehr dazu wird Bethesda in den nächsten Monaten veröffentlichen. Weitere Informationen sowie eine Roadmap wurden hier veröffentlicht: KLICK!

Fallout 76 – Offizieller Gameplay-Trailer zu Wild Appalachia

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close