Divinity: Original Sin 2 – Definitive Edition für Switch, neuer DLC

Divinity: Original Sin 2
Divinity: Original Sin 2

Vor gut einem Jahr veröffentlichte Larian Studios die Definitive Edition von „Divinity: Original Sin 2“ für PC, Xbox One und PS4. Jetzt gaben die Entwickler den Release für Nintendo Switch bekannt. Die „Divinity: Original Sin 2 – Definitive Edition“ ist eine vollständig überarbeitete und verbesserte Version des Rollenspiels, das erstmals 2017 erschien.

Die Nintendo Switch-Version ist jetzt für 49,99 Euro (UVP) erhältlich und bietet ein Cross-Save-Support mit Steam. Die Funktion zwischen Nintendo Switch und Steam ermöglicht das Uploaden und Downloaden von Speicherständen. Spieler, die ihre Reise weiterführen wollen, können so ihren Steam-Speicherstand auf Nintendo Switch übertragen.

Divinity: Original Sin 2: Gift Bag 2

Zusammen mit der Switch-Version erscheint auch der kostenlose DLC „Gift Bag 2“, der neue Inhalte für alle Plattformen bereitstellt. Diese Inhalte werden nach und nach als Updates veröffentlicht. Weitere Gift Bags werden im Laufe des Jahres erscheinen. „Gift Bag 1“ wurde bereits veröffentlicht und enthält neue Optionen für die Charaktererstellung.

„Gift Bag 2“ trägt den Titel „Song of Nature” und beinhaltet:

  • Crafter’s Kit: Neue Rezepte und Items zum Craften!
  • Endless Runner: Ein neues Symbol in der Schnellleiste erlaubt das Ein- und Ausschalten von Sprint. Sprint erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit der Gruppe sowie deren Begleiter.
  • Animal Empathy: Alle spielergesteuerten Charaktere können mit Tieren sprechen, ohne einen Talentpunkt zu verbrauchen. Die Fähigkeit „Tierfreund“ ermöglicht nicht mehr länger nur das Kommunizieren mit Tieren, sondern gewährt automatisch die maximale positive Haltung in allen Unterhaltungen mit Tieren.
  • Fort Joy Magic Mirror: Platziert einen Magischen Spiegel in der Arena von Freudenfeste, der es den Spielern erlaubt, ihre Charaktere neu zu leveln, bevor sie in den nächsten Teil des Spiels aufbrechen.
  • 8 Action Points: Hebt die Anzahl der maximalen Aktionspunkte der Spielercharaktere auf 8 an.
  • Herb Gardens: Die Kombination aus Kräutern und einem Eimer erschafft einen Keimling. Spieler können diesen in der Erde platzieren, um eine Pflanze wachsen zu lassen.

„Divinity: Original Sin 2“ ist der Nachfolger von „Divinity: Original Sin“ und wurde im August 2016 durch eine Kickstarter-Kampagne erfolgreich finanziert. Spieler tauchen in die Welt von Rivellon ein, eine Welt, die von Göttern verlassen wurde. Durch erledigte Aufgaben werden die Helden stärker und müssen letztendlich die Götter, die Rivellon verlassen haben, ersetzen. Doch nur einer aus der Gemeinschaft wird die Chance haben, die neue Gottheit zu werden.

Das Spiel verfügt über einen hohen Grad an Wiederspielwert, da Spieler eigene Charaktere erstellen oder einen von sechs Charakteren mit unterschiedlichen Hintergrundgeschichten auswählen können. Die Spielwelt reagiert auf jeden Charakter anders und es gibt schier grenzenlose Möglichkeiten zu entdecken.

Divinity: Original Sin 2 Definitive Edition – Nintendo Switch Announcement Trailer

Quelle: Pressemitteilung