NewsPC

Metro Exodus – Die Steam-Version erhält einen Release-Termin

Vor knapp einem Jahr teilte der Publisher Deep Silver und die Entwickler von 4A Games mit, dass die PC-Version von „Metro Exodus“ von Valves Distributionsplattform Steam entfernt wird und exklusiv über den Epic Games Store erscheinen wird. Die Ankündigung erfolgte zur damaligen Zeit wenige Wochen vor der Veröffentlichung des Spiels und ließ die Fans der Reihe zum Teil erzürnen.

Mittlerweile ist ein Jahr in das Land gezogen und „Metro Exodus“ wird auf Steam zurückkehren. Am 15. Februar 2020 ist es soweit. Die Exklusivität fällt damit genau 12 Monate nach der Erstveröffentlichung. Deshalb erscheint „Metro Exodus“ auch an einem Samstag und nicht an den großen Release-Tagen, an denen man sich so gewöhnt hat. „Metro Exodus“ wird auf Steam erst um 6 Uhr in der Früh zum Kauf bzw. Download bereitstehen, wie Deep Silver mitteilte.

Über Metro Exodus

Das Spiel basiert auf der „Metro“-Roman-Serie aus der Feder von Dmitry Glukhovsky. Es ist das Jahr 2036 und es ist ein Vierteljahrhundert seit der nuklearen Vernichtung der Welt vergangen. Tausende Überlebende klammern sich in den Metro-Tunneln der Ruinen Moskaus an ihre Existenz.

Sie haben sich gegen die vergiftete Umwelt behauptet, Mutanten bekämpft, paranormalen Horror überstanden und in den Flammen eines Bürgerkrieges gebrannt. Als Spieler schlüpft man in die Rollen von Artjom, der eine Gruppe Spartaner Rangers auf ihrer Suche nach einem sicheren Lebensraum durch die Weiten des postapokalyptischen Russlands führt.

Am 11. Februar veröffentlichten 4A Games die zweite Erweiterung zum Spiel, die den Namen „Sam’s Story“ trägt.

Quelle: Deep Silver / Steam

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"