NewsPCPlayStation 5Xbox Series X

Resident Evil Village kommt 2021 für PC, Xbox Series X und PS5

Im Rahmen der digitalen PlayStation-Veranstaltung „Die Zukunft des Gaming“ hat Capcom die Gelegenheit genutzt um „Resident Evil Village“ anzukündigen. Das Spiel wird derzeit auf der eigenen RE Engine entwickelt und soll nächstes Jahr für PlayStation 5, Xbox Series X und PC (Steam) erscheinen.

Die Ankündigung wurde von einem Trailer begleitet (siehe unten), der einen Einblick in die neue Umgebung und Geschichte von des Survival-Horror-Games liefert. Die Handlung setzt ein paar Jahre nach „Resident Evil 7 biohazard“ an und zeigt Ethan und seine Frau Mia, die nach den schrecklichen Ereignissen aus dem Vorgänger an einem neuen Ort leben.

Doch gerade, als sie gemeinsam ihr neues Leben aufbauen, trifft sie erneut eine Tragödie. Chris Redfield, ein legendärer Held der „Resident Evil“-Serie, der einen kurzen Auftritt in „Resident Evil 7 biohazard“ hatte, ist zurück und stört das Leben des Paares auf schreckliche Weise. Ethan, am Boden zerstört, muss sich einem völlig neuen Albtraum stellen.

Als Spieler werdet ihr die Geschichte von „Resident Evil Village“ aus der First-Person-Perspektive erleben, und zwar in der Rolle des verstörten und niedergeschmetterten Ethan. Er versucht den mysteriösen Horror aufzudecken, der ein einst friedliches Dorf plagt.  Im Gegensatz zu den engen Korridoren des Baker-Anwesens in „Resident Evil 7“ geht es in „Resident Evil 8“ nicht mehr so sehr um die Angst vor dunklen Ecken, sondern um die Angst vor dem Unbekannten, während Ethan nach Antworten in baufälligen Häusern inmitten von schneebedeckten Bäumen nach Antworten sucht.

Resident Evil Village - Announcement Trailer | PS5

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"