NewsPC

Gord – Düsteres Fantasy-Spiel für das Jahr 2022 angekündigt

Das polnische Entwicklerstudio Covent stellte mit “Gord” ein Singleplayer-Spiel vor, das euch in eine düstere Fantasiewelt schickt, die von slawischer Folklore inspiriert wurde. Euch erwartet ein Mix aus Adventure-, Strategie-, Survival- und Aufbau-Elementen.

In “Gord” müsst ihr nicht nur ein Dorf aufbauen und die die Menschen des Stammes der Morgenröte tief in die verbotenen Länder hinein führen, sondern auch Quests abschließen, die laut den Angaben der Entwickler von einer KI gesteuert werden. Die Hauptziele der verschiedenen Szenarios, die zur Auswahl stehen sollen, bestimmen das Gameplay, während prozedural generierte Nebenquests und zufällige Begegnungen euch tiefer in die Wildnis schicken, wo etliche Gefahren lauern.

Das Entwicklerstudio wurde im vergangenen Jahr von Stan Just gegründet, der unter anderem bei CD Projekt RED und 11 bit studios arbeitete. “Gord” soll voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres erscheinen. Die Veröffentlichung ist bislang nur für den PC geplant. Bestätigt wurde der Vertrieb über Valves Distributionsplattform Steam. Ob noch weitere, digitale Plattformen mit dem Spiel versorgt werden, ist noch unbekannt.

Ein erster Trailer präsentiert euch das Setting des Spiels. Außerdem könnt ihr einen Blick auf einige der Monster werfen, die euch im fertigen Spiel das Leben schwer machen.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"