NewsPCPlayStation 4Xbox One

Pathfinder: Wrath of the Righteous – Editionen und neues Entwicklervideo

„Pathfinder: Wrath of the Righteous“ ist der offizielle Nachfolger von „Pathfinder: Kingmaker“ und wird dieses Jahr für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Im neuen Entwicklervideo gehen META Publishing und Entwicklerstudio OwlCat Games auf die Gestaltung und Atmosphäre des Spiels ein. Das isometrische RPG soll eine düstere Optik haben und mit Technik-Neuerungen, wie eines neuen physikalisch basierten Rendering-Systems, überzeugen.

Hier einen kurzen Überblick über die Features:

  • Handgemalte Texturen
  • Physikalisch basiertes Renderings
  • Überarbeitetes Wettersystem
  • Neue Partikelsysteme und Oberflächen
  • Dynamische Blitze
  • Bessere Texturen und realistischere 3D-Modelle
  • Dunklerer und seriöserer Art-Style
  • 360-Kamera-Steuerung

“Unser Ziel war es das Spiel visuell düsterer und geerdeter zu machen”, sagt Alexander Mishulin, Creative Director. “Also mussten wir unsere grafische Pipeline neu entwerfen, um die Art und Weise zu ändern, wie wir mit Modellen, Texturen und Partikeleffekten arbeiten.”

Des Weiteren ist das Spiel ab sofort in drei verschiedenen Edition erhältlich. Die Standard Edition trägt den Titel „Core Edition“ und bietet eine digitale Kopie des Spiels. Die zweite Edition heißt „Commander Edition“ und beinhaltet neben dem Spiel auch das Artbook, den digitalen OST, die digitale Weltkarte und Ingame-Gegenstände. Zu guter Letzt gibt es noch die „Mythic Edition“. Sie beinhaltet den Content der „Commander Edition“ sowie den Season Pass mit drei DLCs, darunter ein neuer Roguelike-Modus.

„Pathfinder: Wrath of the Righteous“ erscheint am 2. September 2021 für PC. PlayStation- und Xbox-Versionen sollen noch vor Ende 2021 erscheinen. Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK! Mehr über “Pathfinder” findet ihr auch hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"