NewsPC

Road 96 – Trailer zum Release des Dokumentarfilms „On The Road 96“

Ravenscourt und DigixArt veröffentlichen heute den Dokumentarfilm „On The Road 96“ auf Steam. Dieser zeigt die Irrungen und Wirrungen des Indie-Studios auf dem Weg zur Fertigstellung und Veröffentlichung des prozeduralen Erzählabenteuers „Road 96“ zeigt. Finanzielle Herausforderungen, Covid-19 und drohende Abgabetermine machten die Entwicklung alles andere als zu einem Spaziergang im Park.

„Ich wollte die unglaubliche Reise des Teams dokumentieren, die größer wurde als die ursprüngliche Idee“, sagt Yoan Fanise, CEO und Creative Director bei DigixArt. „Ich hoffe, dass es unseren Fans einen Einblick in die Leidenschaft gibt, die wir als Studio in unsere Projekte stecken, um zu sehen, wie wir selber das Spiel leben.“

Hier findet ihr „On The Road 96“ auf Steam: KLICK!

„Road 96“ ist ein prozedurales generiertes Adventure, dass sich ständig weiterentwickelt. Hinzu kommen Survival-Elemente: Der Spieler muss aus einem Land entkommen, das von einem autoritären Regime beherrscht wird und kurz vor dem Zusammenbruch steht. „Road 96“ hat eine sich stetig weiterentwickelnde Geschichte, die mit jedem neuen Fluchtversuch weiter aufgedeckt wird, inspiriert durch Roadtrip-Movies aus den 90er Jahren von Regisseuren wie Quentin Tarantino, The Coen Brothers und Bong Joon-ho. Auf dem Soundtrack des Spiels sind Titel von Bands wie Survive (Stranger Things) zu hören.

Hier findet ihr das Spiel auf Steam: KLICK! Dort steht auch eine Demo-Version zum Download bereits. Die offizielle Webseite des Spiels könnt ihr hier findet: KLICK! Des Weiteren ist der Titel auch für Nintendo (siehe hier) erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"