NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

Streets of Rage 4 – Die Prügelspiel-Serie wird nach 24 Jahren fortgesetzt

Die Beat ’em up-Serie „Streets of Rage“ wird nach sage und schreibe 24 Jahren fortgesetzt. Das Franchise aus dem Hause SEGA nahm 1991 ihren Anfang. Der bislang letzte Teil, „Streets of Rage III“, erschien im Jahre 1994. Der vierte Teil wird entwickelt von Lizardcube (Wonder Boy: The Dragon’s Trap) und Guard Crush Games. Als Publisher springt Dotemu ein.

Mit handgezeichneten Bildern vom Team hinter „Wonder Boy: The Dragon’s Trap“ Remake aus dem Jahre 2017 baut „Streets of Rage 4“ auf dem Gameplay der klassischen Trilogie auf. Jedoch sollen neue Mechaniken den Weg in das Spiel finden. So soll „Streets of Rage 4“ an das klassische Gameplay erinnern, aber auch seinen eigenen Arcade-Stil bieten.

Auch der neuste Teil kann zusammen mit einem Freund gespielt werden. Wann „Streets of Rage 4“ erscheint, das wollten die Unternehmen noch nicht bekannt geben.

Quelle: Pressemitteilung

Close