Mass Effect 3 – Details zum Erde DLC

Electronic Arts gestern neue Details und einen Termin die kostenlose Erweiterung Mass Effect 3: Erde bekannt. Der Multiplayer-Modus erhält mit London, Vancouver und Rio De Janeiro drei neue Karten. Weitere Features des DLC, könnt ihr aus der Liste entnehmen:

  • Drei neue Karten –Die militärischen Bemühungen um das Schicksal der Menschheit konzentrieren sich auf drei strategisch wichtige Schauplätze auf der Erde: In der Feuerstellung Rio, dem Standort des N7-Ausbildungszentrums, sowie den Feuerstellungen Vancouver und London.
  • Neue spielbare N7-Charaktere – Die besten Militäreinheiten der Allianz sind ab sofort spielbar: N7-Demolisher-Techniker, N7-Destroyer-Soldat, N7- Fury-Experte, N7-Paladin-Wächter, N7-Shadow- Infiltratorr und N7-Slayer-Frontkämpfer.
  • Neue einzigartige Waffen – Die Erweiterung beinhaltet die N7-Piranha-Schrotflinte, das N7- Typhoon-Sturmgewehr und die Pistole Acolyte.
  • Neue Upgrades – 12 neue Waffen-Modifikationen und 11 einzigartige Upgrades für Ausrüstungen stehen für den Kampf zur Verfügung.
  • Neuer Platin-Schwierigkeitsgrad – Der neue Platin- Schwierigkeitsgrad bringt neue Herausforderungen ins Spiel.
  • Neues Missionseinsatzziel – Bei diesem neuen Einsatzziel, das zufällig während der Wellen 3, 6 und 10 auftritt, müssen Teams einen Agenten am Leben halten, indem sie ihn beschützen und zu einer angegebenen Exfiltrationszone auf jeder Karte bringen.

Mass Effect 3: Erde steht ab dem 17. Juli auf Xbox LIVE und Origin zur Verfügung. Ab dem 18. Juli ist es auf dem PlayStation Network erhältlich.

Quelle: Electronic Arts

 

Schau es dir an

Black Mirror

Black Mirror – THQ Nordic verkündet Reboot der Adventure-Serie

Im Jahre 2013 erwarb der schwedische Publisher Nordic Games viele Marken des insolventen Unternehmens THQ. Erst …