Nelly Cootalot: The Fowl Fleet – Release-Termin des Point & Click-Adventure

Entwickler Application Systems  gaben jetzt den Release-Termin des klassischen Point & Click-Adventure Nelly Cootalot: The Fowl Fleet für PC, Mac und Linux bekannt. So erscheint das mit handgezeichneten Grafiken ausgestattete Spiel am 22. März mit eine Englischen und Deutschen Sprachausgabe.

In dem Spiel begleitet man die Priatenheldin und Retterin aller gefährdeten und knuddeligen Tierchen, Nelly Cootalot, sucht Antworten auf alle diese Fragen. Nellys Reise führt sie von Port Rubicund in den Südlichen Meeren zur einsamen Insel Insel Gloomholm im eisigen Norden.

Der Charakter Nelly Cootalot trat zum ersten Mal 2007 im Freeware-Spiel „Nelly Cootalot: Spoonbeaks Ahoy!“ in Erscheinung. Der britische Standup-Comdian und Filmregisseur Alasdair Beckett-King kreierte dieses kurze Spiel als Geburtstagsgeschenk für seine Freundin. Es wurde schnell ein Geheimtipp in der Indie-Adventure-Szene.

2013 war Alasdair mit einer Kickstarter-Kampagne erfolgreich und wollte damit ein neues Nelly-Abenteuer finanzieren. Über 1000 Unterstützer hielten das für eine gute Idee. 2014 konnte Alasdair von der Zusammenarbeit mit Application Systems Heidelberg überzeugt werden. Aus dieser Kooperation reifte aus dem kleinen Indie-Projekt ein in allen Aspekten professionell produziertes Spiel mit nativem Code auf mehreren Plattformen, Text-Lokalisierungen in mehreren Sprachen, aufwendiger Vertonung in Englisch und Deutsch, wesentlich mehr und detaillierteren Animationen und allen Inhalten in hoher Auflösung.

Das Budget wuchs vom moderaten Kickstarter-Budget auf eine locker sechsstellige Summe und auf über 45 Mitwirkende in vier verschiedenen Ländern.

Neben den bereits genannten Features darf man sich auf mehr als 45 Figuren und 35 Szenarien freuen, wenn Nelly Cootalot: The Fowl Fleet im März erscheint. Ein kleiner Vorgeschmack liefert das folgende Video. Die Homepage des Spiels findet man hier: www.nellycootalot.com

Nelly Cootalot: The Fowl Fleet – Press Release

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close