NewsPCPlayStation 4Xbox One

Resident Evil 4 – Internationale Version steht nicht mehr auf dem Index

Mit Resident Evil 4 verschwindet ein weiterer Titel der Reihe vom Index, wie Capcom heute mitteilte. Anfang April 2014 strich die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien die ungeschnittenen Fassungen von Resident Evil 2 und Resident Evil 3: Nemesis vom Index. Nur wenig später folgte Code Veronica den anderen beiden Spielen.

Jetzt ist auch die komplette Version von Resident Evil 4 “frei”, die im Herbst unter anderem für die PS4 und Xbox One erscheinen wird. Auf Antrag der Capcom Entertainment Germany GmbH wurde das Spiel neu gesichtet und das Gremium hat beschlossen, dass das Spiel aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen wird. Die deutsche Veröffentlichung musste bislang ohne die beiden Erweiterungen „Assignment Ada“ und „The Mercenaries“ auskommen, während die Kampagne des Spiels unzensiert war.

Die vollständige Version erhält zukünftig die Alterskennzeichnung „USK ab 18“ und wird zum Preis von 19,99 Euro auf den aktuellen Konsolen erhältlich sein. Noch ist unklar, was Capcom mit der deutschen Steam-Version von Resident Evil 4 anstellt. Auch hier fehlen noch die Add-Ons.

Quelle: Capcom

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"