NewsPlayStation 4

Amnesia erscheint als Sammlung für die PlayStation 4

Pünktlich zu Halloween bringen die Mannen von Frictional Games erstmals ihre Amnesia-Titel auf die Konsole. Die PS4-Besitzer unter euch dürfen sich auf eine Sammlung freuen, die drei Spiele enthält. Mit dabei sind Amnesia: The Dark Descent, Amnesia: Justine und Amnesia: A Machine for Pigs. Am 22. November wird diese im PlayStation Store verfügbar sein.

Das aus der Ego-Perspektive gesteuerte Amnesia: The Dark Descent versetzt euch in die Haut des Protagonisten Daniel, der in einem verlassenem Schloss erwacht und sich nicht an seine Vergangenheit erinnern kann. Während man das Schloss erkundet, deckt man die verlorenen Erinnerungen von Daniel auf und trifft auf das unausprechliche Grauen. Bei Amnesia: Justine handelt es sich um eine kleine Erweiterung. Die Geschichte rückt Justine in den Mittelpunkt, die in einer verschlossenen Zelle erwacht.

Amnesia: A Machine for Pigs ist hingegen das direkte Sequel zu Amnesia: The Dark Descent. Dieses Spiel wurde von The Chinese Room entwickelt, und Frictional Games sprang als Publisher ein. Die Geschichte des Spiels ist im Jahre 1899 angesiedelt. Der Reiche Industrielle Oswald Mandus kehrt nach einer katastrophalen Expedition in Mexiko zurück nach Hause. Geplagt vom Fieber, geschuldet durch einer tropischen Krankheit, wird er in seinen Träumen von einer einer dunklen Maschine verfolgt. Nachdem er sein Bewusstsein wiedererlangt hat, hört er einen Motor stottern. Er ist sich sicher, dass seine Kinder in Gefahr sind.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"