NewsPC

Civilization VI: Rise and Fall – Königin Wilhelmina führt die Niederlande an

2K und Firaxis Games haben jetzt eine weitere spielbare Fraktion bekannt gegeben, die mit der Erweiterung „Rise and Fall“ in „Civilization VI“ eingeführt wird. Die Rede ist von den Niederlande unter der Führung von von Königin Wilhelmina. Ihre fast 58-jährige Herrschaft bleibt in Erinnerung, da die Niederlande mit ihr im Ersten Weltkrieg Neutralität bewahrt haben und sie den niederländischen Widerstand im Zweiten Weltkrieg inspirierte. Königin Viktoria vom Vereinigten Königreich beschrieb die junge Wilhelmina als hübsch, höflich und intelligent, und Kaiser Wilhelm II. von Deutschland bescheinigte ihr Scharfsinn.

Die Alliierten führten gegen Ende des Ersten Weltkrieges eine Blockade gegen die für den Handel berühmten Niederländer durch, obwohl letztere ihre Neutralität beteuerten. Trotzdem und trotz der Weltwirtschaftskrise wurde Wilhelmina durch ihre klugen Anlagen zu einem der reichsten Menschen der Welt.

Wilhelmina war im niederländischen „Radio Oranje“ die Stimme des Widerstands und inspirierte ihr Volk aus der Ferne. Da die Niederländer für ihre Handelswege und Handelsschiffe weltbekannt sind, können sie effektiv mit Wilhelminas Fähigkeit kombiniert werden. Nach der Etablierung von Handelswegen von und zu fremden Städten erhältst du Kulturbonusse.

Einen ersten Eindruck von der neuen Fraktion liefert das folgende First Look-Video. Weitere Informationen gibt es im offiziellen Civilization-Blog von 2K: KLICK!

„Civilization VI: Rise and Fall“ erscheint am 8. Februar 2018.

Civilization VI: Rise and Fall – First Look: Netherlands [International]

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close