NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

GRIP: Combat Racing – Carkour-Modus vorgestellt

Mit einem neuen Trailer stellen uns Wired Productions und Entwickler Cages Element jetzt den Carkour-Modus aus „GRIP: Combat Racing“ vor. Dort geht es nicht nur um Waffen und Geschwindigkeit, sondern vielmehr um Geschicklichkeit. Auf die Fahrer warten 19 Carkour-Strecken (18 mit Start und Ziel, und eine offene Karte), wo sie Loopings, Half-Pipes und waghalsigen Sprüngen schaffen müssen, um an das Ziel zu kommen.

Geplant sind Strecken in vier unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, von Einfach bis Alptraum. Während in ersteren Strecken kurze Sprünge und Rampen auf euch warten werden, sollen späteren Strecken euch alles abverlangen. Des Weiteren soll Carkour perfekt sein, um Timing, Geschwindigkeit und Geschick zu trainieren, bevor man sich an den Multiplayermodus und die Online-Leaderboards wagt.

„GRIP“ soll im Herbst 2018 für Nintendo Switch, PlayStation 4, PS4 Pro, Xbox One, Xbox One X und PC erscheinen. Aktuell findet sich der Sci-Fi-Racer in der Early Access-Phase auf Steam (siehe hier). In dem Rennspiel wird man mit verschiedenen Fahrzeugen auf 22 Strecken mit Geschwindigkeiten von über 1235 Km/h rasen. Durch den Einsatz der Unreal Engine 4, die als Grundgerüst für die Fahrzeugphysik genutzt wird, können Spieler an Wänden und Decken entlangfahren. Hinzu kommen Waffen, Power-Ups, eine zerstörbare Umgebung und ein Multiplayer sowie Splitscreen.

Quelle: Pressemitteilung

Close