Trine 4: The Nightmare Prince – Entwicklervideo wirft einen Blick hinter die Kulissen

Modus Games und Entwicklerstudio Frozenbyte arbeiten derzeit fleißig an der Fortsetzung der beliebten „Trine“-Reihe. Mit einem neuen Trailer, den die Unternehmen veröffentlichten, bieten die Entwickler im Rahmen der „Indie Access“-Serie einen Blick hinter die Kulissen von „Trine 4: The Nightmare Prince“. Das Spiel wird im Herbst für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

„Trine 4“ wird erneut mit einer 2.5D-Grafik zurück auf die Bildschirme kehren. Die drei Helden der Vorgänger begeben sich auf eine Quest, um den armen jungen Prinzen Selius zu retten. Der Zauberer Amadeus, der Ritter Pontius und der Dieb Zoya begeben sich gemeinsam auf eine Reise.

Im Spiel leidet Prinz Selius lunter unheimlich düsteren Träumen. Aufgrund seiner magischen Talente können monströse Alpträume Wirklichkeit werden und Chaos auslösen. Die drei Helden müssen in „Trine 4: The Nightmare Prince“ den geplagten Prinzen finden und aus seiner verzweifelten Lage retten, bevor die Welt von den Schatten vom Nightmare Prince verschlungen wird.

Trine 4 – Modus Indie-Einblicke #1 | Wie wir dir Reihe gemacht haben

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close