Collection of Mana für Nintendo Switch veröffentlicht, Trials of Mana erhält ein Remake

Trials of Mana
Trials of Mana

Die Nintendo Switch-Spieler unter euch können erneut in die Welt der „Mana“-Reihe abtauchen. Square Enix veröffentlichte die Sammlung „Collection of Mana“ für die Konsole aus dem Hause Nintendo.

Die Sammlung enthält die J-RPG Klassiker „Mystic Quest“ (auch bekannt als „Final Fantasy Adventure“), „Secret of Mana“ (das originale Spiel, nicht die Neuauflage) und „Trials of Mana“, das zum ersten Mal im Westen erhältlich ist. Im Original wurden die Spiele unter den Namen „Seiken Densetsu“ veröffentlicht.

„Mystic Quest“ erschien erstmals im Jahre 1991 für dem Game Boy. Zwei Jahre später folgte mit „Secret of Mana“ der zweite Teil der Reihe, der für das Super Nintendo Entertainment System erschien. „Trials of Mana“ wurde im Jahre 1995 veröffentlicht.

„Collection of Mana“ ist ab sofort in digitaler Form im eShop von Nintendo erhältlich. 39,99 Euro werden für die Sammlung fällig.

Collection of Mana | Launch Trailer (Closed Captions)

Trials of Mana Remake

Spieler, die gefallen an dem dritten Teil der Reihe gefunden haben, dürfen sich auf das nächste Jahr freuen. Wie Square Enix bekannt gab, erhält „Trials of Mana“ ein komplettes und vollwertiges Full HD-Remake. Die Veröffentlichung erfolgt voraussichtlich Anfang 2020. Versorgt werden die Plattformen PC, PlayStation 4 und Nintendo Switch.

„Trials of Mana“ erzählt die Geschichte von sechs Helden, die sich Monstern im Kampf stellen müssen, um die Zerstörung der Welt zu verhindern. Spieler können ihr Team bestehend aus drei Mitgliedern individuell aus sechs Charakteren zusammenstellen und so verschiedene Geschichten erleben.

Ein Trailer zeigt euch bereits erste Spielszenen aus dem kommenden Remake:

Trials of Mana | Teaser Trailer (Closed Captions)