Monster Hunter World: Iceborne auf der gamescom 2019 spielbar

Monster Hunter World: Iceborne
Monster Hunter World: Iceborne

Besucher der im nächsten Monat stattfinden gamescom 2019 werden die Möglichkeit haben die neue Erweiterung „Iceborne“ für „Monster Hunter: World“ anspielen zu können. Der 600 Quadratmeter große Stand von Capcom wird in Halle 7.1 zu finden sein. Die gamescom selbst findet vom 20. bis zum 24. August in Köln statt.

Auf die Besucher warten neue „Iceborne“-Missionen, inklusive nie zuvor gesehene Monster und unbekannte Umgebungen der eisigen Raureifweite. Auf 48 Anspielstationen wird man allein oder im Koop die neuen Inhalte ausprobieren können.

Am Capcom-Stand erwartet die Messebesucher zudem eine große Bühne mit Unterhaltungsprogramm: Unter anderem werden die Leiter des „Monster Hunter“-Entwicklerteams, darunter Producer Ryozo Tsujimoto und Director Kaname Fujioka, live Neues aus „Monster Hunter“ präsentieren sowie Autogramme geben.

Verschiedene Gewinnspiele und Publikumsaktionen runden das Programm ab; mit etwas Glück erhaschen Monster Hunter-Fans eines von vielen seltenen „Monster Hunter World: Iceborne“-Goodies, die während der und zwischen den Bühnenshows verteilt werden. Moderiert wird das Bühnenprogramm von Wolf Speer, von Turn On – Das Saturn-Magazin, und Julia Krüger.

„Iceborne“ wird am 6. September auf den heimischen PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Die PC-Version soll im Winter folgen.

Monster Hunter World: Iceborne | Glavenus Trailer

Quelle: Pressemitteilung