Monster Energy Supercross – The Official Videogame 3 angekündigt

Monster Energy Supercross - The Official Videogame 3
Monster Energy Supercross - The Official Videogame 3

Mit „Monster Energy Supercross – The Official Videogame 3“ werden Milestone und Feld Entertainment nächsten Jahr die Rennspielvideospielreihe fortsetzen. Wie die beiden Vorgänger wird auch dieser Teil im Februar erscheinen. Der offizielle Release erfolgt am 4. Februar 2020 für PlayStation 4, Xbox One, PC (Steam), Google Stadia und Nintendo Switch.

Der neue Teil wird die Monster Energy Supercross-Saison 2019 mit 100 Fahrern aus der 450SX- und 250SX-Klasse, 15 offiziellen Stadien und Strecken umfassen. Zu den Neuerungen gehört auch die erstmals die Möglichkeit im Karrieremodus zwischen einem Sponsorenteam und einem offiziellen Supercross-Team der Meisterschaft 2019 auszuwählen.

Des Weiteren wird das Supercross-Videospiel einen Koop-Modus bieten. Dort kann man mit drei Freunden fahren und in der Nachbildung des Factory Supercross Practice Tracks in Kalifornien verschiedene Spielmodi wählen.

Im Bereich Online-Multiplayer werden in „Monster Energy Supercross – The Official Videogame 3“ auch dedizierte Server unterstütz. Außerdem beinhaltet der Multiplayermodus den Race Director-Modus mit dessen Hilfe die Spieler Online-Turniere erstellen, die Startposition der Spieler sowie Sanktionen und die Kameraperspektive festlegen können. Meisterschaft, Schnellrennen oder Eliminierungsmodus, Spieler können ihren bevorzugten Spielmodus wählen und durch öffentliche und private Lobbys surfen, um das richtige Spiel zu finden.

Nach dem erfolgt des Track Editor im Vorgänger, mit dem mehr als 53.000 Strecken erstellt wurden, wird auch der Nachfolger dieses Feature bieten. Fans dürfen sich auf neue Module und Stadionartikel freuen, um Tracks auf einzigartige Weise anzupassen. Dank neuer ästhetischer Anpassungselemente wie Touch Block, Finish Gates oder Leader Pillars können Spieler nun den Realismus ihrer eigenen Tracks verbessern.

Im Bereich Ästhetik wird es im dritten Teil auch Neuerungen geben. Fahrer- und Nebencharakter wurden komplett von Grund auf mit Fotoscanning neu erstellt. Hinzu kommen neue Animationen. Das neue Modellsystem erlaubte es außerdem, zum ersten Mal ein weibliches Fahrermodell mit eigenen Animationen und Physik hinzuzufügen. Die Spieler können eine weibliche Custom Rider aus verschiedenen Modellen auswählen, um der nächste Supercross-Champion zu werden.

Die Strecken sollen dank der überarbeiteten Feuerwerkskörper, Flammen, trockener und nasser Untergrund, die detaillierter und realistischer sind, lebendiger werden. Spieleseitig wurde die Physik komplett überarbeitet, um sie an die Animationen der neuen Fahrer anzupassen, und es wurde ein neues In-Air-Bike-Steuerungssystem implementiert, um das Bike-Handling bei Sprüngen zu verbessern.

Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK!

Supercross3 Announcement

Quelle: Pressemitteilung