Battlefield V – Trailer ziegt mehr von Kapitel 5: Pazifikkrieg

Battlefield V
Battlefield V

Electronic Arts und Entwickler DICE werden Ende des Monats „Battlefield V Kapitel 5: Pazifikkrieg“ veröffentlicht. Damit kehrt die Shooter-Reihe nach 10 Jahren zurück auf die pazifischen Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs. Die Offensive im Pazifik startet am 31. Oktober auf PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Die ersten beiden Karten, die in Kapitel 5 veröffentlicht werden, sind „Iwo Jima“ und „Sturm im Pazifik“. „Iwo Jima“ ist eine dynamische Karte, auf der amerikanische und japanische Truppen während einer Invasion auf offenen schwarzen Stränden Mann gegen Mann um das nackte Überleben kämpfen.

Die Karte „Sturm im Pazifik“ verlegt das Kampfgeschehen auf das Wasser, wenn Spieler dem Wetter trotzen müssen, um auf mehreren Inseln mit Booten, Panzern und Flugzeugen Kontrollpunkte zu sichern.

Battlefield V – Kapitel 5: Pazifikkrieg enthält:

  • Neue Karten: „Iwo Jima“, „Sturm im Pazifik“ und ab Dezember „Wake Island“.
  • Neue Fraktionen: USA und Japan.
  • Neue Waffen, wie M1 Garand und M1919A6.
  • Neue Fahrzeuge, wie den M4 Sherman-Panzer und die F4U Corsair.
  • Neue stationäre Waffen.
  • Neue Gadgets wie die Kampf-Pickups Katana und Flammenwerfer.
  • Neue Kapitel-Belohnungen, wie Waffen, Soldaten-Sets, Waffen-Skins und Nahkampfwaffen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Spiels (siehe hier).

Neue Spieler können „Battlefield V“ an den beiden kommenden Wochenenden auf PlayStation 4, Xbox One und PC im Rahmen der Free Trials ausprobieren. Der Multiplayer-Modus Große Operationen ist vom 24. Oktober bis zum 28. Oktober für alle Spieler verfügbar. Danach sind die neuen „Kapitel 5: Pazifikkrieg-Inhalte“ von Freitag, 1. November bis Montag, 4. November im Rahmen des Free-Trial-Wochenendes verfügbar.

Battlefield V – Pazifikkrieg – Offizieller Trailer

Quelle: Pressemitteilung