Barotrauma – Update “The Beasts Within” taucht heute auf

Barotrauma
Barotrauma

Die Science-Fiction-U-Boot-Simulation „Barotrauma“ erhält heute von Daedalic Entertainment, FakeFish und Undertow Games das „The Beasts Within“-Update auf Steam. Es ist das zweite große Update für das Spiel und fügt nicht nur ein neues U-Boot, mehr Möglichkeiten der Charakteranpassung und neue Monster, sondern auch fünf zusätzliche Verräter-Missionen hinzu. Hinzu kommen mehr als hundert Verbesserungen und Bug-Fixes.

Barotrauma – Update “The Beasts Within” – Features

  • Neue Anpassungsoptionen für Charaktere:
    • 30 neue Charakter-Sprites, inklusive neuer Frisuren, Bärte und Accessoires, ermöglichen es den Spielern, ihre Crew visuell einzigartig zu gestalten.
  • Neues Kastrull U-Boot:
    • Die Kastrull ist ein verlässliches Kampf-U-Boot, das eine große Menge Feuerkraft zu einem Kampf beisteuern kann. Es verfügt über einen experimentellen, offenen Ballast-Tank, eine geringe Toleranz für Überflutung und zahlreiche Mannschafts-Stationen und ist damit genau das Richtige für eine große, erfahrene Crew.
  • Neue Verräter-Missionen:
    • Eines der beliebtesten Online-Features von „Barotrauma“ ist die Möglichkeit, dass ein Crewmitglied heimlich auf den wässrigen Tod seiner Kameraden hinarbeitet. Das Update fügt fünf neue Verräter-Missionen mit einer Reihe neuer Ziele hinzu.
  • Neue Monsterrasse Hammerhead:
    • Diese neue Alien-Spezies wird selbst „Barotrauma“-Veteranen vor Herausforderungen stellen. Die kleinen Spawn-Ableger sind für sich genommen keine große Bedrohung, können aber selbst für eine gut vorbereitete Crew zur Gefahr werden, wenn sie in Massen auftreten. Ihre Matriarchin dagegen ist stark, wütend und kann in bester Science-Fiction-Manier ein Loch in den Schiffsrumpf schlagen, nur um Spaß zu haben

„Barotrauma“ befindet sich derzeit in der Early Access-Phase und ist auf Steam für 24,99 Euro (UVP) erhältlich (siehe hier). In dem Spiel können sich bis zu 16 Spieler auf eine Reise mit verschiedenen U-Booten durch die Meere des Jupitermondes Europa begeben. Dort entdecken sie fremdartige Wunder und Schrecken, managen verschiedene U-Boot-Systeme und kämpfen ums Überleben – sowohl gegen Gefahren von außen als auch von innen.

Die Homepage von „Barotrauma“ findet ihr hier: KLICK!

Barotrauma – The Beasts Within Update OUT NOW!

Quelle: Pressemitteilung