NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

DOOM & DOOM II – Die Neuauflagen der Ego-Shooter erhalten neue Funktionen

Die beiden Ego-Shooter „DOOM“ und „DOOM II“ sind vergangenes Jahr erstmals für die Konsolen erschienen. Bethesda und ID Software veröffentlichten die Spiele in einer überarbeiteten Version für Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch. Mit einem neuen Update erhalten die Spiele neue Features. Für die PC-Spieler trifft dies nur auf die Versionen zu, die direkt über den Bethesda-Launcher gekauft wurden. Die Steam-Versionen erhalten das Update nicht.

Ab sofort flimmern die beiden Shooter mit 60 Bilder pro Sekunde über den Bildschirm. Die originale Version ist auf 35 Bilder pro Sekunde limitiert. Spieler von „DOOM“ und „DOOM II“ können jetzt ausgewählte MegaWADS herunterladen und spielen, darunter auch John Romeros „SIGIL“. Die Auswahl der Add-Ons erfolgt direkt über das Hauptmenü.

Eine weitere Neuerung ist das Schnellspeichern. Spieler müssen nur R/R1/RB drücken, während sie die Spiele pausieren, um die aktuelle Position zu speichern. Wenn Spieler diese Stelle neu laden wollen, müssen sie im Pause-Bildschirm einfach L/L1/LB drücken. Zu den weiteren Neuerungen zählen ein Schnellwahlsystem für Waffen, verbesserte Levelauswahl, neue Optionen für Seitenverhältnis und Helligkeit, ein neuer HUD für Splitscreen und mehr.

Die Vollständigen Patchnotes könnt ihr im offiziellen Forum von Bethesda einsehen, das ihr unter diesem Link findet.

DOOM, DOOM II, and DOOM 3 Re-Release Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close