NewsPC

Pathfinder: Wrath of the Righteous – Die Kickstarter-Kampagne ist gestartet

Die Entwickler Owlcat Games veröffentlichten im September 2018 das cRPG „Pathfinder: Kingmaker“. Das Spiel wurde nach der Veröffentlichung mit neuen Inhalten erweitert. Das neuste Projekt von Owlcat Games, das den Namen „Pathfinder: Wrath of the Righteous“ trägt, befindet sich bereits in der Entwicklung.

Auch „Pathfinder: Wrath of the Righteous“ wird auf Paizos gleichnamigen Tabletop basieren. Der wohlwollende Engel, der rasende Dämon, der mächtige Lich, der gerissene Trickster, der gesetzestreue Aeon und der rebellische Azata sind die neuen mythischen Charaktertypen, in dessen digitale Haut die Spieler schlüpfen können. Im Spiel soll jede Handlung es erlauben, einen bestimmten Mythischen Pfad zu folgen. Die Entwicklung zu einem der mächtigen Wesen hat nicht nur Folgen auf die Geschichte, sondern verändert das Aussehen des Charakters und lässt den Spieler auf bestimmt Fähigkeiten zugreifen.

Die neu vorgestellten Mythischen Pfade sind die des kosmischen Richters der Aeon, der in die Vergangenheit reisen kann, des Dämons, welcher als impulsive Kreatur jederzeit kurz vor dem Kontrollverlust steht, und des Kriegers der Azata, ein unschuldiger und unaufhaltsamer Verfechter des Guten. Spieler, welche die göttlichen Mächte ignorieren, können ebenfalls zu Legenden werden -- als Sterblicher, der keinerlei Hilfe einer Gottheit braucht, um Menschen zu inspirieren und die Dämonen-Herrscher auszutreiben.

Zusätzlich zu den Klassen aus „Kingmaker“, wird „Pathfinder: Wrath of the Righteous“ fünf neue Klassen einführen: Arkanist, Blutrünstiger, Schamane, Orakel und Hexe. Außerdem gibt es eine neue Rasse halb-untoter Sterblicher namens Dhampire. Die Anzahl der Archetypen pro Klasse wird auf Fünf erhöht.

Start der Kickstarter-Kampagne

Owlcat möchte mit Hilfe der gestarteten Kickstarter-Kampagne „Pathfinder: Wrath of the Righteous“ umfangreicher gestalten. Die einzelnen Mythischen Pfade sollen exklusive Geschichte und Fähigkeiten bereithalten.

300.000 US-Dollar möchten die Entwickler mit der Kampagne einnehmen. Das Ziel wurde innerhalb kürzester Zeit erreicht. Wer das Projekt unterstützen möchte, der sollte einen Blick auf die Kickstarter-Seite werfen. Bis zum 11. März 2020 könnt ihr einsteigen. Für rund 26 Euro erhaltet ihr eine digitale Version des cRPG, das voraussichtlich im Laufe des Jahres 2021 das Licht der Welt erblicken wird.

Pathfinder: Wrath of the Righteous Kickstarter Campaign

 

Back to top button
Close