NewsPCStadia

Baldur’s Gate 3 – Infos und CGI-Trailer veröffentlicht

Im Juni 2019 kündigte Larian Studios mit „Baldur’s Gate 3“ die Fortsetzung der rundenbasierten Rollenspielserie an. Jetzt hat das Team zusammen mit Wizards of the Coast einen CGI-Trailer präsentiert und weitere Details rund um das Gameplay bekannt gegeben. „Baldur’s Gate 3“ wird derzeit mit der neuen Divinity 4.0 Engine entwickelt.

Als Spieler wird man in die Forgotten Realms von Dungeons & Dragons zurückkehren. Diese Welt soll nicht nur zum Erkunden und Experimentieren einladen, sondern auch auf die Entscheidungen der Spieler reagieren. Dadurch soll kein Abenteuer dem anderen gleichen. Spieler können aus einer Auswahl an D&D-Klassen und Rassen wählen, oder das Abenteuer als einer der Origin-Charaktere bestreiten. Dies geht sowohl im Einzelspieler-, als auch im Mehrspieler-Modus.

Die rundenbasierten Kämpfen bauen auf den D&D 5e-Regeln auf. Teambasierte Initiative, Vorteil und Nachteil, sowie roll modifiers schließen sich Combat-Kameras und erweiterter Interaktionsmöglichkeiten mit der Umgebung an und sollen ein flüssiges Kampfsystem ergeben, welches strategisches und vorausschauendes Denken belohnt.

Außerdem können Spieler das Geschehen zu jedem Zeitpunkt zu pausieren. Dies ist selbst außerhalb des Kampfgeschehens möglich. Sie können dies nutzen, um ein Manöver mit bester Präzision durchzuführen, einen taktischen Vorteil vor einem Kampf zu sichern oder auch einer tödlichen Falle zu entkommen.

Hinzu kommt eine Geschichte über Gemeinschaft und Verrat, Oper und Überleben und der Verlockung der absoluten Macht. Mysteriöse Kräfte erwachen in den Spielern, nachdem der Mind Flayer-Parasit in ihre Gehirne eingedrungen ist. Sie müssen dagegen ankämpfen und die Kräfte der Dunkelheit gegen sie nutzen. Oder sie geben sich der Korruption hin und werden zum ultimativen Bösen.

Entführt, infiziert, verloren. Spieler verwandeln sich in ein Monster, doch mit der Korruption wächst auch ihre Macht. Diese Macht wird ihr Überleben ermöglichen, doch sie hat ihren Preis. Wertvoller als jede Fähigkeit könnten sich die Bindungen mit den Gruppenmitgliedern erweisen. Gefangen in einem Konflikt zwischen übernatürlichen Kräften wird das Schicksal der Forgotten Realms gemeinsam entschieden.

Gemeinsam ist Stichwort für den Online-Multiplayer mit bis zu vier Spielern. Dieser erlaubt es die Kräfte der Spieler zu vereinen oder diese Gruppe aufzuteilen, um unabhängigen Abenteuern nachzugehen. Spieler können gemeinsam den perfekten Plan schmieden oder Chaos über ihre Freunde bringen.

„Baldur’s Gate 3“ wird für PC (Steam) und via Google Stadia erscheinen. Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK!

Baldur's Gate 3 Opening Cinematic

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close