NewsPCPlayStation 4Xbox One

Wasteland 3 – Der Release erfolgt erst im August

Das postapokalyptische Rollenspiel „Wasteland 3“ sollte eigentlich im Mai das Licht der Welt erblicken. Doch der Termin kann nicht eingehalten werden, wie Entwickler inXile Entertainment am heutigen Tage bekannt gab

Aufgrund der aktuellen Situation ist das Team vor Wochen teilweise in das „Homeoffice“ gezogen. Aufgrund der neuen und logistischen Herausforderungen, kann der ursprünglich geplante Termin im Mai nicht eingehalten werden. Wie Brian Fargo in einem offenen Brief zu verstehen gab, wird „Wasteland 3“ voraussichtlich am 28. August 2020 erscheinen. Microsoft und Deep Silver unterstützen die Entscheidung von inXile Entertainment.

Die gewonnene Entwicklungszeit möchte das Team nutzen, um weiter auf das Feedback der Spieler einzugehen, die an der Beta-Phase teilgenommen haben. „Wasteland 3“ soll bis zur Veröffentlichung weiter optimiert werden. Auch das kooperative Gameplay soll durch die längere Entwicklung profitieren.

In „Wasteland 3“ schlüpft man einmal mehr in die Rolle eines Desert Rangers. Diese Gesetzeshüter kämpfen in einer post-nuklearen Welt darum, die Zivilisation aus der Asche der verbrannten Welt auferstehen zu lassen. Das Spiel verlässt dabei die staubige Hitze des amerikanischen Südwestens und tauscht diese gegen die nicht minder tödliche Kälte Colorados.

Wasteland 3 - 1987 [DE]

Quelle: inXile Entertainment

Back to top button
Close