NewsPC

Hearts of Iron IV – Release-Trailer von „Battle for the Bosporus“

Heute veröffentlicht das Entwicklerteam von Paradox Development Studio das Länderpaket „Battle for the Bosporus“ für das Grand-Strategy-Spiel „Hearts of Iron IV“. Für 9,99 Euro (UVP) erwarten euch neue nationale Schwerpunktbäume für drei Nationen, die an die strategischen Wasserstraßen des Schwarzen und Ägäischen Meeres grenzen.

Nationaler Schwerpunktbaum für Bulgarien:

Spieler arbeiten am Ausgleich der Fraktionen in einem geteilten Land oder Rückgewinnung von 1919 verlorenem Territorium. Sie stellen das historische Bündnis mit Deutschland wieder her oder widerstehen dem deutschen Druck auf Zar Boris und setzen sich für ein freies Bulgarien ein.

Nationaler Schwerpunktbaum für Griechenland:

Von politischer Spaltung zerrissen, wird die griechische Neutralität von den umstrittenen Metaxas aufrechterhalten. Spieler bauen eine starke Beziehung zu den Alliierten unter der Führung von König Georg II. auf, folgen den Erzkonservativen in den Faschismus oder stellen den Ruhm des griechischen Reiches im Osten wieder her.

Nationaler Schwerpunktbaum für Türkei:

Im letzten Krieg ihres Imperiums beraubt, welche Zukunft hat die Türkei in einem neuen Krieg? Spieler setzen die Reformen des Kemalismus fort oder stoppen sie, treten als Beschützer des Balkans in einer neuen regionalen Fraktion auf, setzen den Sultan wieder auf den Thron oder gründen einen neuen islamischen Staat.

Zudem beinhaltet „Battle for the Bosporus“ neue Musikstücke sowie neue 3D-Einheitenmodelle für die Armeen des Balkans und der Türkei. Hinzu gibt es Voice-Overs für Bulgarien, Griechenland und die Türkei. Hier findet ihr den neuen „Hearts of Iron IV“-DLC auf Steam: KLICK!

Weitere Informationen über das Strategiespiel findet ihr auf der Homepage (siehe hier) und hier bei uns: KLICK!

Hearts Of Iron IV: Battle for the Bosporus | Release Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"