NewsPCPlayStation 4Xbox One

Die Sims 4 – Im November geht es ins Schneeparadies

„Schneeparadies“ ist das zehnte Erweiterungspack für „Die Sims 4“, die nächsten Monat für PC (Steam und Origin), Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird. Das Addon wird die Welt Mt. Komorebi beinhalten. Dieser japanisch inspirierte Ort bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für die Sims, die dem Alltag entfliehen oder ein neues Haus errichten möchten.

„Das Die Sims-Team ist ständig auf der Suche nach neuen Wegen, wie Simmer Schicksal spielen können, und mit Die Sims 4 Ab ins Schneeparadies wählen sie in der neuen Welt Mt. Komorebi ihre eigenen Abenteuer aus”, erklärt Graham Nardone, Produzent von Die Sims 4 Ab ins Schneeparadies. „Dieses Erweiterungspack bietet tolle Erfahrungen für jeden,  egal, ob man nun die Pisten hinabfahren und wagemutige Ausflüge in die Berge unternehmen, bei einem Spaziergang in der malerischen Landschaft zu sich selbst finden und sich einen entspannenden Tag gönnen, oder sogar das neue Traumhaus bauen möchte.”

Mt. Komorebi ist die erste Welt in dem Spiel, die sowohl Wohn- als auch Mietgrundstücke für Urlauber bietet. Sie besteht aus drei neuen primären Nachbarschaften, in denen Sims ihren Urlaub verbringen oder sesshaft werden können. Unter den Aktivitäten finden sich Sportarten wie Skifahren, Snowboarden und Klettern. Wer es ruhiger angehen möchte, genießt entspannende Wanderungen durch die Berge und Bambuswälder, lässt seine Probleme in den natürlichen heißen Quellen verdampfen oder probiert sich durch neue Getränke und Speisen, wie z. B. einen köstlichen Feuertopf am Kotatsu-Tisch.

Spieler können sich auf über 130 neue „Erstelle einen Sim“-Objekte freuen, wie z. B. Wintersport-Outfits sowie moderne und traditionelle japanische Kleidung, mit denen verschiedene warme und stylische Looks für die Sims kreiert werden können. Das Erweiterungspack bietet zudem traditionelle und moderne Möbeloptionen, darunter einzigartige Architekturstile und -elemente wie Shoji-Türen, -Fenster und -Raumteiler, Tatami-Matten und Papierlaternen, mit denen Spieler ihr Heim gestalten können. Außerdem können sie ihre eigene Oase aus dekorativen Brunnen mit Kois und einem Steingarten im Schatten eines japanischen Ahornbaums kreieren.

Außerdem bietet „Schneeparadies“ 16 Lebensstile, die sich Sims aufgrund ihrer Aktionen und Verhaltensweisen aneignen können und die ihr Verhalten deutlich mehr beeinflussen als die „Erstelle einen Sim“-Merkmale, da sie auf den Lebenserfahrungen eines Sims beruhen. Gefühle demonstrieren, wie unterschiedlich zwei Sims über ein gemeinsames Erlebnis denken können, und sie wirken sich langfristig auf die Beziehung der Sims untereinander und die sozialen Interaktionen aus.

Electronic Arts und Entwicklerstudio Maxis werden „Die Sims 4 – Schneeparadies“ am 13. November 2020 veröffentlichen. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Spiels (siehe hier). Mehr über “Die Sims 4” findet ihr auch hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"