NewsPCPlayStation 5Xbox Series X

Metro Exodus erhält Verbesserungen für die Next-Gen-Konsolen, neuer Metro-Titel angekündigt

Auch “Metro Exodus” des Entwicklers 4A Games wird die neuen Konsolen mit einigen Verbesserungen bereichern. Dies gab Publisher Deep Silver am heutigen Tage bekannt. So wird der Titel für die Xbox Series S|X und PlayStation 5 erscheinen und durch die Nutzung der neuen Hardware eine schnellere Framerate, erweiterter Auflösung, verkürzte Ladezeiten und Ray-Tracing-Funktion mit sich bringen.

Zusätzlich werden auch Besitzer der aktuellen Konsolengenerationen sowie der bereits erweiterten Versionen von “Metro Exodus” die Gelegenheit zum kostenlosen Upgrade erhalten. Ein Veröffentlichungsdatum steht allerdings noch nicht fest. Deep Silver möchte diesen bald bekannt geben.

“Metro Exodus” basiert auf der „Metro“-Roman-Serie aus der Feder von Dmitry Glukhovsky. Wir schreiben das Jahr 2036. Ein Vierteljahrhundert ist seit der nuklearen Vernichtung der Welt vergangen. Tausende Überlebende klammern sich in den Metro-Tunneln der Ruinen Moskaus an ihre Existenz. Als Spieler schlüpft man in die Rollen von Artjom, der eine Gruppe Spartaner Rangers auf ihrer Suche nach einem sicheren Lebensraum durch die Weiten des postapokalyptischen Russlands führt.

Neuer Metro-Titel befindet sich in der Entwicklung

Wenig überraschend gab es zudem die Ankündigung, dass sich ein neuer “Metro”-Titel in der Entwicklung befindet. Die Veröffentlichung des noch unbekannten Spiels wird für den PC und für die Next-Gen-Konsolen erfolgen. Umfangreiche Details gibt es derweil noch nicht.

Wie 4A Games weiter bekannt gab, wird die Spiel-Engine und die Render-Technologie tiefgehend überarbeitet. Des Weiteren wird die kürzlich bekanntgegebene Partnerschaft mit Saber Interactive dem Team von 4A Games ermöglichen, das “Metro”-Universum auch für Multiplayer-Erlebnisse zu nutzen.

„Als kleines Studio hatten wir bisher nie die Möglichkeit, diesen Ambitionen auch gerecht zu werden und unsere Ideen haben die Prototypen-Phase bisher noch nie ganz durchlaufen,“ kommentiert ein Sprecher von 4A Games. „Jedoch haben wir durch die Erfahrungen von Saber im Online Gaming nun endlich die Chance, unsere Multiplayer-Konzepte, die eine völlig neuen Weg zur Erkundung der metro-Welt darstellen, aktiv umzusetzen.“

Quelle: Pressemitteilung / Deep Silver

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"