NewsPC

Monstrum 2 – Trailer zum Start der Early Access-Phase

Wie angekündigt, startet heute das Entwicklerstudio Junkfish die Early Access-Phase ihres Survival-Horror-Spiels „Monstrum 2“ auf Steam. Wer das Spiel bis zum 4. Februar 2021 für 12,50 Euro (UVP) erwirbt, erhält zudem zusätzliche Inhalte, darunter Skins aus dem original „Monstrum“ und ein exklusives Namensschild.

“Von einer Gruppe frisch Graduierter, die ein Indie-Leidenschaftsprojekt erstellen, zu unserem ersten kompletten Multiplayer-Spiel ist es wirklich eine Reise und eine ausgesprochen lehrreiche Erfahrung gewesen. Es ist gleichermaßen aufregend und beängstigend Monstrum 2 offiziell in den Early-Access zu schicken und die Community in das Spiel zu involvieren.” sagte Adam Dart, CEO von Junkfish. 

Bei dem Spiel handelt es sich um das Multiplayer-Sequel von „Monstrum“. Spieler erwarten neue Monster, Rätsel und prozedural generierte Level. Diese spielen auf einer abgelegenen Forschungseinrichtung, die sich auf dem Meer befindet. Die einzige Fluchtmöglichkeit wird von einem von drei monströsen Experimenten versperrt.

Im Bereich Gameplay soll das Spiel eine Mischung aus First-Person-Stealth, Survival Horror und Rätsel bieten. Bis zu vier Spieler schlüpfen in die Rolle von Gefangenen und versuchen Hindernisse zu beseitigen, neue Areale freizuschalten, das Monster zu überlisten und natürlich von der Forschungseinrichtung zu fliehen.

Das Monster wird von einem weiteren Spieler gespielt. Derjenige hat dabei die Auswahl aus einem von drei Experimenten/Monstern. Jedes dieser Monster verfügt über eigene Fähigkeiten und einen speziellen Spielstil. “Brute” nutzt schiere Körperkraft, um durch Wände zu brechen, “Malacosm” teleportiert sich direkt zu den nichtsahnenden Opfern und “Bhagra” verfolgt die Beute aus den Schatten. Jedes Monster nutzt die Umgebung auf eine andere Weise, um unvorsichtige Gefangene in die Enge zu treiben und hat dabei einen eigenen Spielstil.

Hier findet ihr das Spiel auf Steam: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"