NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

Blasphemous – Strife and Ruin-Update beinhaltet ein Crossover mit Bloodstained: Ritual of the Night

Team17 und The Game Kitchen haben sich mit 505 Games und ArtPlay zusammengetan, um ein kleines Crossover zu ermöglichen. Mit dem kommenden Update für “Blasphemous”, das auf den Namen “Strife and Ruin” hört, wird der Charakter Miriam aus dem Spiel “Bloodstained: Ritual of the Night” die Welt von Cvstodia bereichern.

Eure Aufgabe ist es, Miriam bei ihrer Rückkehr in ihre Welt zu helfen. Neben neuen Herausforderungen, die ihr meistern müsst, müsst ihr Scherben sammeln, um das Portal zu reparieren, das Miriam wieder in ihre Welt bringt. “Strife and Ruin” führt auch einen Boss Rush-Modus ein, der nach dem Abschluss der Hauptgeschichte freigeschaltet wird. In dem Modus tretet ihr einer Auswahl von Bossen entgegen, die es zu besiegen gilt.

Des Weiteren wird Cvstodia um einen geheimen Ort erweitert. Dort erwartet euch eine Hommage an die klassischen 8-Bit-Plattformer mit passendem Retro-Stil. Fünf goldene Schädel müssen im “Demake”-Bereich gesammelt werden. Am Ende wartet noch ein neuer Boss auf euch.

Am 18. Februar 2021 erscheint “Strife and Ruin”. Welche Neuerungen das Update noch bereithält, könnt ihr in einem neuen Video sehen, das wir unter diesen Zeilen eingebunden haben. “Blasphemous” ist für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"