NewsPCPlayStation 4PlayStation 5Xbox OneXbox Series X

Back 4 Blood – Neuer Trailer stellt das Kartensystem vor

Das Kartensystem in „Back 4 Blood“ ist ein Rogue-Lite-Feature, welches den Wiederspielwert des Koop-Zombie-Shooters erhöhen soll. Warner Bros. Games und Entwickler Turtle Rock Studios wollen das sich jedes jeder Durchlauf dynamisch, intensiv und einzigartig ist.  Spieler können sich direkt in die Action stürzen, indem sie einen voreingestellten Kartensatz auswählen oder sich ausführlich mit den Anpassungsmöglichkeiten des Kartensystems beschäftigen, um sich ihren eigenen, persönlichen Kartensatz zu erstellen.

Neben der grundlegenden „Left 4 Dead“-Formel setzen die Entwickler auf eine adaptive KI namens Spiel-Direktor, die hinter den Kulissen Aktionen, Gesundheit und Entscheidungen der Spieler überwacht. Der Spiel-Direktor reagiert entsprechend, indem er die Umgebungen verändert, Herausforderungen hinzufügt oder durch Verderbniskarten besondere, mutierte Infizierte freisetzt. Während die Spieler sich mit Horden von Feinden anlegen, können sie das Gameplay ebenfalls beeinflussen, indem sie bestimmte Karten einsetzen, um z.B. ihre Ausrüstung zu verbessern.

Der First-Person-Shooter erscheint am 12. Oktober 2021 für Xbox Series X/S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 und PC. Bei Vorbestellung erhält man zusätzliche die „Fort Hope Elite-Waffenskins“. Spieler können sich auf der Homepage des Spiels (siehe hier) registrieren, um die Chance auf eine Teilnahme an den bevorstehenden Spieletests zu erhalten.

Ein paar weitere Informationen über “Back 4 Blood” findet ihr auch hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"