E3NewsPC

Songs of Conquest – Release erfolgt 2022, neuer Trailer

Vor zwei Jahren kündigte das Entwicklerstudio Lavapotion das runenbasierte Strategiespiel „Songs of Conquest“ an (siehe hier). Zusammen mit Coffee Stain Publishing hat das Entwicklerteam jetzt bekannt gegeben, dass das Spiel Anfang 2022 erscheinen soll. Der Release erfolgt via Steam, GOG und EGS.

„Wir freuen uns sehr, ankündigen zu können, dass Songs of Conquest Anfang 2022 erscheinen wird!” sagte Carl Toftfelt, Lead Game Designer bei Lavapotion. „Wir haben die letzten vier Jahre an diesem Spiel gearbeitet und können es nicht erwarten, diese magische Welt voller Eroberungen und Abenteuer mit anderen Fans von Strategiespielen zu teilen.”

„Wir wollten schon seit wir Coffee Stain gegründet haben an einem rundenbasierten Abenteuer arbeiten”, sagte Johannes Aspeby, Producer und einer der Gründer von Coffee Stain. „Wir haben enormen Respekt für das Genre und dessen Geschichte, und wir glauben, dass Spieler, die mit diesen Spielen aufgewachsen sind, sich in der von Lavapotion erschaffenen magischen Welt voller Aufgaben, Lieder und Ruhm verlieren werden.”

Auf der PC Gaming Show 2021 wurde zudem ein neuer Trailer präsentiert, der mehr von den Kämpfen, das Bausystem und die Handlung des Spiels zeigt.

Songs of Conquest – Kampf & Bauen

“Songs of Conquest” ist ein rundenbasiertes Strategie-Abenteuer, wo Spieler über eine begrenzte Anzahl an Zügen pro Runde verfügen, um eine Strategie gegen ihren Feind zu entwickeln. Obwohl das Spiel auf den Kampf- und Bausystemen seiner Vorgänger basiert, soll es eine neue Herangehensweise an gewisse Features geben, die für das Genre kennzeichnend sind.

Wielder, die Heldeneinheiten im Spiel, sind ein gutes Beispiel dafür. Während Helden in anderen Spielen normalerweise Mana als Ressource zum Zaubern verbrauchen, erhalten Wielder ihre Kraft direkt von ihren Truppen über eine Ressource, die sich Essence nennt, was ihre Zaubersprüche von den Einheiten in ihrer Armee abhängig macht.

Truppen können verschiedene Arten von Essence bieten und unterschiedliche Gebäude produzieren unterschiedliche Arten von Truppen, was für eine zusätzliche Ebene des strategischen Gameplays sorgt, die Spieler in Erwägung ziehen können, wenn sie in den Kampf ziehen.

Fraktionen & Biome

Spieler kontrollieren ein kleines Königreich in einer Welt, in der vier Fraktionen um Macht und die Vorherrschaft wetteifern. Jede Fraktion verfügt über eine einzigartige Ästhetik, bevölkert ein eigenes Biom und kommandiert eine Reihe unterschiedlicher gegnerischer Einheiten, die Spieler besiegen müssen. Es gibt folgende Fraktionen:

  • Arleon, alte Ritter, die um die Vorherrschaft streiten
  • Rana, uralte Stämme, die im Sumpf ums Überleben kämpfen
  • Loth, Nekromanten, die die Toten erwecken, um eine glorreiche Zukunft zu schaffen
  • Barya, kühne Söldner und Erfinder, die sich dem Geld und dem Schießpulver verschrieben haben

Spielmodi & Karteneditor

Neben der Story-betonte Einzelspielerkampagne können spieler auch ihre Fähigkeiten gegen andere Spieler im lokalen oder Online-Mehrspieler-Modus auf die Probe stellen. Außerdem wird bei der Veröffentlichung ein Karteneditor im Spiel verfügbar sein, mit eigene Abenteuer erstellen warden können, vom Scripting von Ereignissen im Spiel über das Kontrollieren des Soundtracks und Verfassen von Dialogen bis hin dazu, die eigene einzigartige Kampagne mit anderen zu teilen.

Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"