E3NewsNintendo Switch

Metroid Dread – Samus Aran kehrt auf die Nintendo Switch zurück

„Metroid Dread“ lautet der neuste Ableger, der noch in diesem Jahr für die Nintendo Switch erscheinen wird. Das erste Mal seit 19 Jahren wird Samus Aran in die zweidimensionale Welt zurückkehren. „Metroid Dread“ schließt direkt an die Ereignisse des 2002 erschienenen Game Boy Advance-Titels „Metroid Fusion“ an und bringt die fünfteilige Saga rund um Kopfgeldjägerin Samus und die Metroids zum Abschluss, die in „Metroid“ für NES ihren Anfang nahm.

In „Metroid Dread“ geht es für Samus auf einen abgelegenen und mysteriösen Planeten. Dort wird sie von den sogenannten E.M.M.I-Robotern gejagt. Das bekannte „Metroid“-Gameplay kehrt ebenfalls zurück. So kann die Heldin des Spiels im Verlauf der Geschichte neue Fähigkeiten erlernen und in bereits erkundete Areale zurückkehren, um dort neue Orte oder versteckte Upgrades zu finden.

Der Release des Spiels erfolgt am 08. Oktober 2021 für die Nintendo Switch-Konsole. Des Weiteren wird eine „Metroid Dread“ Special Edition erscheinen, die neben dem Spiel ein SteelBook, ein 190-seitiges Artbook zur 2D-Metroid-Reihe sowie fünf Karten, die mit den Cover-Grafiken aller Titel der fünfteiligen Saga bedruckt sind, beinhaltet.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"