NewsPCPlayStation 4PlayStation 5StadiaXbox OneXbox Series X

Riders Republic – Termin und weitere Informationen zur Beta

Wie angekündigt veranstaltet Ubisoft noch vor dem Release der Vollversion von „Riders Republic“ eine Beta. Diese wird vom 23. bis zum 25. August 2021 auf Xbox One, PlayStation 4, Xbox Series X/S, PlayStation 5 und PC (Ubisoft Connect und EGS) laufen. Weiterhin kann man sich auf der Homepage des Spiels dafür anmelden (siehe hier).

Die Beta von „Riders Republic“ gibt einen ersten Einblick in die drei Karrieren Mountainbike-Rennen, Snow Tricks und Luftsport (Raketen-Wingsuit & Wing Suit). Zudem können Multiplayer-Modi gespielt werden:

  • Massenstartrennen: Je verrückter, desto besser! In diesen epischen Multisport-Rennen treten mehr als 50 Spieler gegeneinander an (mehr als 20 Spieler auf Xbox One und PS4). Neue Rennen erscheinen zufällig auf der Karte. Teilnehmende müssen sich in diesem adrenalingeladenen Rennen an die Spitze kämpfen, um zu gewinnen.
  • Tricks Battle: In 6v6-Matchups gilt es, so viele Tricks wie möglich auf den verschiedenen Modulen zu landen und damit Punkte zu sammeln. Das Team mit der höchsten Punktzahl gewinnt.
  • Free-for-All: Spieler stellen sich einer ausgewählten Playlist mit spannenden Events. Versus-Modus: Hier schließen sich Freunde und Freundinnen zusammen und kämpfen um den ersten Platz.

Die Beta kann bereits ab dem 21. August heruntergeladen werden. Alle Multiplayer-Modi und Karriere-Events können mit bis zu fünf weiteren Spieler gespielt werden. Dazu gibt es jeweils zwei weitere Beta-Einladungen für jede erfolgreiche Registrierung.

„Riders Republic“ erscheint am 2. September 2021 für Google Stadia, Amazon Luna, Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5 und PC (exklusiv im EGS und im Ubisoft Store) erscheinen. Zudem ist das Spiel im Ubisoft+-Abonnement enthalten und wird Cross-Play und Cross-Save auf allen Plattformen unterstützen. Weitere Informationen über das Spiel findet ihr auch hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"