GamescomNewsNintendo SwitchPCPlayStation 4PlayStation 5Xbox OneXbox Series X

Alfred Hitchcock: Vertigo – Ein neuer Trailer

Die Entwickler der Pendulo Studios arbeiten derzeit an dem kommenden Spiel namens “Alfred Hitchcock: Vertigo”, das originelle Geschichte über Besessenheit, Manipulation und Wahnsinn erzählt. Inspirieren ließen sich die Macher von dem Psychothriller des britischen Filmregisseurs Alfred Hitchcock namens “Vertigo – Aus dem Reich der Toten”, der im Jahre 1958 das Licht der Welt erblickte.

Im Spiel dreht sich alles um Ed Miller, ein Schriftsteller, der den Sturz seines Autos im Brody Canyon in Kalifornien unversehrt überstanden hat. Ed behauptet, dass er sei mit seiner Frau und seiner Tochter unterwegs gewesen sei. Jedoch konnte man niemanden im verunfallten Auto entdecken. Außerdem gibt es keine Belege, dass er jemals eine Frau und ein Kind hatte. Er ist von dem Unfall traumatisiert und beginnt, an starken Anfällen von Höhenangst zu leiden. Als er sich deshalb in Therapie begibt, versucht er herauszufinden, was an jenem tragischen Tag wirklich passiert ist.

“Alfred Hitchcock: Vertigo” erscheint für den PC am 16. Dezember 2021. Die Konsolen-Version des Titels wurde jedoch in das nächste Jahr verschoben. Einen konkreten Release-Termin gibt es für die Konsolen jedoch noch nicht. Dafür gibt es einen neuen Trailer, den ihr nachfolgend sehen könnt.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"