NewsPCPlayStation 4PlayStation 5StadiaXbox OneXbox Series X

Ghost Recon Frontline – Ubisoft kündigt Free-2-Play-Shooter an

Mit „Ghost Recon Frontline“ kündigte Ubisoft im Rahmen des „Ghost Recon 20th Anniversary Showcase“ einen kostenlos spielbaren PvP-Shooter an. Dieser soll für Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4, PlayStation 5, Amazon Luna, Google Stadia und PC via Ubisoft Connect, inklusive Cross-Play-Support erscheinen. Während es noch keinen Release-Termin gibt, wird es bereits am 14. Oktober 2021 einen geschlossenen Test für PC geben, für den ihr euch auf der Homepage des Spiels (siehe hier) anmelden könnt.

Das Szenario des Spiels findet auf der Insel Drakemoor statt, eine offene Spielwelt mit unterschiedlichen Wahrzeichen und Biomen. Der Hauptspielmodus heißt „Expedition“ und soll eine neue Interpretation des Battle-Royale-Genres sein. Mit mehr als 100 Spielern, aufgeteilt in Dreier-Squads, müssen Gruppen zusammenarbeiten, um dynamische Ziele auf der Map zu erreichen, ohne die Einschränkungen einen sich langsam schließenden Kreises.

Sobald genügend Informationen gesammelt wurden, müssen Spieler sich in eine Abwurfzone begeben und eine Extraktion anfordern. Wenn diese gestartet wird, kennen alle Teams die Position der Extraktion und versuchen einzugreifen. Dabei muss taktisch vorgegangen werden, um erfolgreich zu entkommen und somit das Spiel zu gewinnen. Zusätzliche Modi werden ebenfalls zum Start verfügbar sein.

Des Weiteren bietet „Ghost Recon Frontline“ bietet ein Klassensystem. Im ersten geschlossenen Test werden drei Contractor-Klassen zur Verfügung stehen, die man auch während der Mission wechseln kann. Zum Launch sollen weitere Klassen folgen. Hier die drei Klassen, die während des Test verfügbar sind:

  • Die Sturmsoldaten-Klassebietet hervorragende Überlebensfähigkeit im Nahkampf und allgemeine Fähigkeitsmanöver.
  • Die Unterstützungsklasse bietet hervorragenden Schutz durch Befestigungsfähigkeiten.
  • Die Späherklassekann das Gebiet für den Trupp leicht aufklären und Feinde aus der Ferne aufspüren, ohne Vergeltungsmaßnahmen befürchten zu müssen.

„Wir können es kaum erwarten, die Reaktionen der Spieler während des ersten Tests von Ghost Recon Frontline zu sehen. Wir werden hart daran arbeiten, während der verschiedenen Live-Phasen, die vor der Veröffentlichung geplant sind, entsprechende Anpassungen vorzunehmen, da wir ein maximal ausgefeiltes und unterhaltsames Erlebnis bieten wollen“, sagt Bogdan Bridinel, Creative Director bei Ubisoft Bukarest.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"