NewsPCThe Game Awards

Final Fantasy VII Remake Intergrade – Release-Termin der PC-Version

Das bereits für PlayStation erschienene „Final Fantasy VII Remake Intergrade“ wird noch diesen Monat für PC erscheinen. Square Enix gab im Zuge der Game Awards 2021 bekannt, dass die PC-Version des Action-RPG am 16. Dezember 2021 via EGS erscheinen wird.

Die PC-Version bietet unter anderem Verbesserungen in den Bereichen Texturen, Beleuchtung und Hintergrundumgebungen, einen komplett anpassbaren Fotomodus und dazu noch eine Reihe technischer Upgrades – darunter Unterstützung von 4K, HDR, Controllern mit XInput und DirectInput sowie von Maus und Tastatur. Außerdem kann das Spiel auf entsprechenden High-End-PCs voraussichtlich mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde laufen.

„FF-VII Remake Intergrade“ enthält außerdem eine neue Episode, „FF7R Episode INTERmission“, die zur gleichen Zeit wie die Hauptstory spielt. In dieser Episode schlüpfen Spieler in die Rolle der Ninja-Kämpferin Yuffie Kisaragi, die Midgar infiltriert.

Final Fantasy VII Remake Intergrade – Inhalte der PC-Version

  • Das Hauptspiel und FF7R EPISODE INTERmission (DLC)
  • Exklusiv in FF7R EPISODE INTERmission: die Waffe „Kaktoriken“
  • Ausrüstungsgegenstände: „Midgar-Reif“, „Shinra-Reif“ und „Armreif des Dorns“
  • Accessoires: „Starlet-Gürtel“, „Mako-Kristall“ und „Engelsflügel“
  • Beschwörer-Materia: „Karfunkel“, „Chocobo“ und „Kaktor“

Die Geschichte des Action-RPG dreht sich um Cloud Strife – einem ehemaligen Mitglied der Shinra-Eliteeinheit SOLDAT. Der Söldner begibt sich in die von Mako-Kristallen gespeiste Stadt Midgar, um dort eine Widerstandsgruppe namens Avalanche bei ihrem Kampf gegen den skrupellosen Shinra-Konzern zu unterstützen.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"