NewsPC

Crossfire: Legion – Early Access-Phase für das RTS angekündigt

Prime Matter, Smilegate und das in Kanada ansässige Entwicklerstudio Blackbird Interactive wollen im Frühjahr 2022 die Early Access-Phase für „Crossfire: Legion“ auf Steam starten. Das Echtzeitstrategiespiel (RTS) basiert auf dem Namensgeben „Crossfire“-Universum und lässt die Spieler gegeneinander antreten, während rivalisierende Fraktionen um die globale Vorherrschaft kämpfen.

Maurice Grela (Game Designer bei Blackbird Interactive) sagt dazu: „RTS-Spieler wissen, was sie wollen und was ein modernes Spiel bieten sollte. Wer könnte besser dafür sorgen, dass wir im Einklang mit diesen Vorstellungen sind? Wir bieten allen Fans des Genres die Möglichkeit, sich an der Weiterentwicklung des Spiels zu beteiligen. Wir haben einige großartige Features und Spielmodi, die wir euch in den nächsten Monaten vorstellen werden, und wir werden eine Fülle von Inhalten hinzufügen, wenn wir in den Early Access eintreten“.

Die Entwickler von Blackbird Interactive haben außerdem eine Roadmap veröffentlicht, die alle bevorstehenden Aktivitäten vor dem Early-Access-Start beschreibt, einschließlich die Veröffentlichung von Informationen zu einer neuen dritten Fraktion. Für den dort zu sehenden technischen Test können sich Spieler auf Steam anmelden (siehe hier).

Crossfire: Legion - Roadmap
Crossfire: Legion – Roadmap

In „Crossfire: Legion“ befindet sich die Welt im Konflikt. Die beiden Fraktionen Black List und Global Risk führen einen ständigen Krieg um die Vorherrschaft ihrer Ideologien, aber das Gleichgewicht bröckelt, als eine neue Fraktion auf den Plan tritt. Spieler führen Ihre individuell gestaltete Armee zum Sieg auf den Schlachtfeldern einer nicht allzu weit entfernten futuristischen Welt, die unter die Räder eines Konflikts zwischen Konzernen geraten ist.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"